READING

Roadtrip: erster Stop Südtirol – das Arosea...

Roadtrip: erster Stop Südtirol – das Arosea Life Balance Hotel

Werbung/Anzeige (unbezahlte Pressereise)

Seit Samstag sind wir von unserem Roadtrip zurück. Er führte uns bis nach Ligurien runter und enthielt einige Stops. Bei so einer Rundreise sammelt man natürlich wesentlich mehr Eindrücke, als wenn man sich nur an einem Ort aufhält. Es zehrt aber auch mehr an einem. Also muss man bei seinen Unterkünften darauf achten, dass sie einem auch genügend Entspannung bescheren. Die zweite Station unserer Reise war das Arosea Life Balance Hotel in Südtirol. Ein Naturhotel, das besonders darauf ausgelegt ist, dass man seine natürliche Balance findet. Dort haben wir auch wirklich den ersten entspannten Tag unserer Reise verlebt und ordentlich Kraft für die Weiterfahrt getankt.

Der zweite Stop unseres Roadtrips war das Arosea in Südtirol. Dort haben wir den ersten erholsamen Tag unserer Reise erlebt.

Angekommen sind wir abends bei Regen. Doch die Schönheit dieses Fleckchens Erde konnte auch der nicht trüben.  Von unserem Zimmer aus, in dem viel Holz verarbeitet wurde, konnte man direkt auf den Zoggler Stausee blicken. Unser Zimmer war wirklich geräumig und mit einem super praktischen begehbaren Kleiderschrank. So mussten unsere Koffer nicht mitten im Zimmer stehen. Was bei mir sofort einen großen Pluspunkt brachte. Es enthielt ausserdem eine Badewanne und einen Trinkbrunnen aus dem energetisiertes Grander-Wasser kommt.

Arosea, Naturhotel, Ultental, Meran, stryletztravel, Travel, Reisen, nachhaltig, Südtirol, Life, Balance, Review, Inspiration, Blog, stryleTZ Arosea, Naturhotel, Ultental, Meran, stryletztravel, Travel, Reisen, nachhaltig, Südtirol, Life, Balance, Review, Inspiration, Blog, stryleTZ

 

Das Arosea arbeitet, seiner “Regional Alpin” Philosophie gemäß vornehmlich mit Zirbenholz, Schiefergestein und Schafwolle. Diese Materialien wirken sich auf die Balance aus, sind bewiesenermaßen gesundheitsfördernd und zudem ganzheitlich nachhaltig. Wer die Räumlichkeiten des Hotels betritt, merkt sofort, wie positiv sich die Einrichtung auf den Gemütszustand auswirkt. Das passiert dabei ganz natürlich.

Die Küche im Arosea verwöhnt nicht nur die Gäste, die Lebensmittel sind auch überwiegend Bio und aus der Region.

Den nächsten Eindruck des Naturhotels haben wir direkt beim Abendessen gewonnen. Dort kann man sich zur Vorspeise an einem üppigen Salatbüffet bedienen und bekommt das weitere Menü am Tisch serviert. Es war großartig, dass bei jeder Mahlzeit auf Wünsche eingegangen wird. So konnte ich problemlos vegan essen.

Arosea, Naturhotel, Ultental, Meran, stryletztravel, Travel, Reisen, nachhaltig, Südtirol, Life, Balance, Review, Inspiration, Blog, stryleTZ Arosea, Naturhotel, Ultental, Meran, stryletztravel, Travel, Reisen, nachhaltig, Südtirol, Life, Balance, Review, Inspiration, Blog, stryleTZ Arosea, Naturhotel, Ultental, Meran, stryletztravel, Travel, Reisen, nachhaltig, Südtirol, Life, Balance, Review, Inspiration, Blog, stryleTZ Arosea, Naturhotel, Ultental, Meran, stryletztravel, Travel, Reisen, nachhaltig, Südtirol, Life, Balance, Review, Inspiration, Blog, stryleTZ Arosea, Naturhotel, Ultental, Meran, stryletztravel, Travel, Reisen, nachhaltig, Südtirol, Life, Balance, Review, Inspiration, Blog, stryleTZ

Doch so richtig haben wir uns auf den nächsten Tag gefreut. Ein kompletter Tag im Arosea. Einfach ankommen und entspannen. Weil dort eine wunderschöne Außenanlage mit See ist, hat man auch nicht unbedingt den Drang, die Anlage zu verlassen. Romy konnte dort im großen Spielzimmer mit anderen Kindern spielen, während wir es uns abwechselnd am Pool gemütlich gemacht haben. Nach und nach kehrte Ruhe bei uns ei

Wir haben das Arosea während unser Zeit im Ultental nicht verlassen – das war auch gar nicht nötig.

Den Tag haben wir entspannt beim Dinner ausklingen lassen. Komplett verwöhnt wurden wir von der guten Naturküche von Chefkoch Everest. Und nachdem Romy noch eine Extrarunde im Spielzimmer drehen durfte, ging es in unser gemütliches Bett. Ein letztes Frühstück vor unserem Aufbruch, dann mussten wir das Arosea Lofe Balance Hotel wieder verlassen. Was wir mitgenommen haben: mehr Balance und Energie für die weitere Reise.

Arosea, Naturhotel, Ultental, Meran, stryletztravel, Travel, Reisen, nachhaltig, Südtirol, Life, Balance, Review, Inspiration, Blog, stryleTZ Arosea, Naturhotel, Ultental, Meran, stryletztravel, Travel, Reisen, nachhaltig, Südtirol, Life, Balance, Review, Inspiration, Blog, stryleTZ Arosea, Naturhotel, Ultental, Meran, stryletztravel, Travel, Reisen, nachhaltig, Südtirol, Life, Balance, Review, Inspiration, Blog, stryleTZ

Im Arosea trifft Design auf Nachhaltigkeit. Regionale Produkte haben Priorität und tragen mit den gesunden Biolebensmitteln zum Wohl und Gesundheit der Gäste bei. Hier kann man entspannten Luxus erleben. Meine absoluten Highlights während dieses Aufenthalts: Morgens mit dem traumhaften Blick auf den See aufwachen. Die traumhafte Außenanlage, die nichts vermissen lässt. Und ein großer Pluspunkt, den wohl viele Eltern unterschreiben würden: das Spielzimmer für die Kinder.

 


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INSTAGRAM
FOLLOW ME
Translate »