READING

GIRL ON THE TRAIN – PAULA HAWKINS // BUCHTIP...

GIRL ON THE TRAIN – PAULA HAWKINS // BUCHTIPP

Ich bin immer auf der Suche nach  neuen und guten Büchern. Von einer anderen Bloggerin wurde mir das Buch Girl on the train von Paula Hawkins empfohlen. Es wurde mit Gone Girl verglichen, ich fand es aber dann doch komplett anders und irgendwie sogar besser. Die Hauptfigur Rachel ist so am Ende, starke Alkoholikerin, arbeitslos und Single. Und irgendwie leidet man mit ihr durch das Buch hindurch, obwohl sie ständig Dinge macht, bei denen man nur mit dem Kopf schüttelt. Aber was ist nur mit Rachel passiert und was hat ein Zug damit zu tun? Das gibt’s jetzt alles in meinem Buchtipp.

Das Buch Girl on the train von Paula Hawkins wurde mir empfohlen und mit dem Buch „Gone Girl“ verglichen. Ich fand es aber sogar noch besser.

Rachel pendelt jeden Tag mit dem Zug nach London. Aber sie fährt nicht zu ihrer Arbeit, denn ihre Stelle hat sie längst verloren, als die betrunken ein Kundengespräch führte. Sie hält aber den Schein aufrecht und fährt trotzdem jeden Tag mit dem Zug in die Stadt rein und wieder raus. Der Zug hält oftmals an der gleichen Stelle und so kann sie einen Blick auf eine Reihe Vorstadthäuschen werfen. In einem hat sie mal gelegt, mit ihrem Ex-Mann in einem anderen Leben. Einige Häuser weiter wohnt ein junges Paar, sie sind Rachels Anker und sie gibt ihnen Namen (Jason und Jess) und stellt sich vor, wie glücklich das Leben der beiden ist. Ein Leben, das sie nicht mehr hat.

Eines Tages beobachtet sie, wie Jess auf ihrer Terrasse einen anderen Mann küsst. Rachel ist entsetzt und betrinkt sich darauf hin. Sie will abends in die Gegend fahren, einen genauen Plan hat sie nicht, aber sie ist durcheinander von den Ereignissen. Am nächsten Morgen wacht sie auf und hat einen furchtbaren Kater und einen Filmriss. Irgendwas ist in der letzten Nacht passiert, aber Rachel kann sich einfach nicht erinnern.

Dann erfährt sie aus den Nachrichten, dass ihre „Jess“ verschwunden ist. Sie heisst Megan und ihr Ehemann gerät natürlich als erstes unter Verdacht. Da beschliesst Rachel, eine Aussage bei der Polizei zu machen, dass sie Megan mit einem anderen Mann gesehen hat. Dabei schönigt sie die Ereignisse und stellt sich in einem anderen Licht dar. Doch die Polizei findet schnell heraus, dass Rachel keine Glaubwürdige Zeugin ist. Sie ist alkoholabhängig, stalkt ihren Ex-Mann samt neuer Familie und terrorisiert seine neue Frau.

Meine Meinung

Ich habe das Buch wirklich regelrecht verschlungen. Wie ich bereits oben geschrieben habe, fand ich besonders Rachel mit ihrem zerstörten Leben faszinierend. Man fiebert als Leser einfach mit, ob sie es schafft, clean zu bleiben. Ob es noch schlimmer kommen kann und ob sie schon wieder abstruse Dinge veranstaltet hat. Dadurch, dass Rachel Filmrisse hat, bleibt eine permanente Spannung beim Leser bestehen, da man weiss, dass einige Ereignisse noch nicht ans Tageslicht gekommen sind. Das Buch hat mehrere Wendungen und es macht großen Spaß, sich mit auf die Ermittlungen zu begeben. Für mich ein großes Highlight, was Thriller angeht.

Kein Wunder also, dass die Filmrechte des Buchs längst verkauft wurden. Ich bin gespannt, wer in die Rolle von Rachel schlüpfen wird.

Habt ihr das Buch ebenfalls gelesen? Fandet ihr es auch so spannend wie ich? Wenn nicht, dann greift unbedingt zu dem Bestseller.

xxbina


  1. Katrin

    6 Januar

    das klingt wirklich vielversprechend!
    ne Weile hab ich das Lesen vernachlässigt, aber jetzt wieder voll drin, ich werd’s mir defintiv merken, man liest ja nur Gutes 🙂

    LG Katrin

    • Bina

      7 Januar

      Ja, unbedingt lesen. Bin gespannt, wie du es findest!

  2. Rebecca

    7 Januar

    Das klingt wirklich sehr spannend! Wollte das Buch schon lange lesen, doch leider fehlt mir immer wieder die Zeit! Ein weiterer Punkt, der 2016 geändert werden muss 😉
    Liebste Grüße,
    Rebecca von http://becciqueeen.blogspot.de/

  3. Anna

    10 Januar

    Du Liebe, nur schnelle Sonntags-Blumen für’s neue Layout. Da ist ja plötzlich so viel Platz für deine ganzen schönen Fotografien, toll <3

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

INSTAGRAM
FOLLOW ME
Translate »