GREEN DETOX JUICE

Gestern blieb die Küche kalt. Deswegen ist auch das Weekend-Cooking ausgefallen. Nach unserem Urlaub in Schweden fiel einfach zu viel Kram an: die Wäsche, Haushalt und Sunny musste zum Tierarzt, damit ihm noch schwedische Zecken gezogen werden konnte. Ein Traum. Aber dafür habe ich mich gestern gefühlt durch Hamburg gefuttert. Erst zum leckeren Frühstück im Fetch und abends mit lieben Freunden im Peacetanbul. Und auch einige Fotos für neue Beiträge wurden gestern geschossen. Deswegen ist heute eine Portion neue Energie gefordert und die bekomme ich am schnellsten mit einem leckeren Saft. Grüne Detox Säfte sind seit einiger Zeit ein beliebter Energielieferant und diese Kombination ist mein persönlicher Favorit.

Zu einem gesunden Start in die neue Woche gehört ein frisch gepresster Saft. Der Green Detox Juice ist eine absolute Vitamin-Bombe.

Für 4 Portionen Saft (oder zwei größere Säfte) braucht ihr:

  • 3 Äpfel
  • 4 Handvoll frischen Blattspinat
  • 1 kleines Stück Ingwer
  • 1 Salatgurke
  • 2 Zitronen
  • 1 Handvoll frische Minze

Die Äpfel schälen und vierteln. Den Spinat, die Minze und die Gurke waschen, die Gurke noch in kleinere Stücke für den Entsafter schneiden. Ingwer von der Schale befreien. Die Zitrone ebenfalls schälen und vierteln. Alles zusammen in den Entsafter werfen und in eine große Karaffe, vier kleine Gläser oder zwei größere füllen.

Für mich ist dieser Saft eine absolut gelungene Kombination aus grünem Gemüse und der Frische aus den Äpfeln, der Minze und der Zitrone.

Ich hoffe, ihr kommt mit diesem kleinen, aber feinen Rezept gut in die neue Woche. Ich werde definitiv einiges an Kraft brauchen, denn ich habe mir viel vorgenommen. Dies wird mein letzter Monat vor der Geburt als Freelance-Designerin sein und zusätzlich dazu möchte ich natürlich euch hier regelmäßig mit weiteren Posts versorgen. Ausserdem möchte ich nun regelmäßig vor der Arbeit Yoga machen, damit ich genügend Bewegung bekomme. In der Wohnung haben wir uns noch einiges vorgenommen, bevor unsere Kleine kommt und überhaupt. Langweilig wird mir jedenfalls nicht. Und damit beende ich diesen Beitrag und starte frisch in die neue Woche.

xxbina

Merken


  1. Lena

    16 August

    Ich liebe es, mit einem grünen Saft in den Tag zu starten. Früher war ich ja so gar kein Fan von Ingwer, mittlerweile habe ich ihn aber lieben gelernt. Dein Rezept klingt super lecker und ich werde die Kombi auf jeden Fall mal ausprobieren!

    Liebe Grüße
    Lena | http://www.healthylena.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

INSTAGRAM
FOLLOW ME
Translate »