HAIM – LIVE IM GRUENSPAN

HAIM_Konzert Hamburg_1

Endlich, endlich habe ich HAIM live gesehen. Das sollte eigentlich schon auf dem diesjährigen Dockville-Festival geschehen. Aber die Umstände dort meinten es nicht gut mit uns. Deshalb wurden gleicht Tickets besorgt, als ich sah, dass es eine weitere Chance im Gruenspan geben wird. Gestern Abend war es dann soweit. Schon die Vorband heizte dem Pulbikum gut ein und meiner Meinung nach schnupperte es ein wenig nach Festival-Feeling in der Luft. Dann kamen auch die drei Mädels Danielle, Alana und Este auf die Bühne. Danielle in rockiger Lederweste mit ihrer prägnanten Stimme. Este machte wirklich wilde Mundakrobatik, an der ich mich gar nicht satt sehen konnte. Aber irgendwie schön, wenn jemand so tief in seiner Musik versunken ist, dass es Gesichtsentgleisungen regnet. Man, drei Mädels mit Gitarren, langen Haaren und ganz viel Rock ’n Roll – scheisse, war das sexy! Ich habe jetzt einen Girlcrush. Ich behaupte sogar drei. Dass HAIM mit Fleetwood Mac bereits verglichen wurde, ist durchaus treffend und zeigt, dass die vorausgesagte Karriere definitiv stattfinden wird. Die Meute im Gruenspan war sich ebenfalls einig. Perfekter Abend. Die länge des Konzerts war genau richtig. Die Songauswahl war mega. Und die Haare flogen auf der Bühne. Wer sie noch nicht live gesehen hat, sollte dies unbedingt nachholen. Im Februar sind sie noch in Berlin, Frankfurt und München.

Und wer mehr Info über die Band haben möchte, klickt bitte hier.

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=orN6OvaY9eY&w=560&h=315]

xxbina

Follow my blog with Bloglovin


  1. ruben

    5 Dezember

    Das Konzert war der Hammer. Ich als Typ dachte: “ Das wird bestimmt wieder so ein Kuschelkonzert!“. Falschgedacht!! Die drei kleinen Mädchen haben richtig abgerockt. Total zeitlose Musik!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

INSTAGRAM
FOLLOW ME
Translate »