INTERIOR UPDATE // NEUER COUCHTISCH

Schon mal vorab: der Titel trifft es in diesem Fall nicht ganz. Denn unser Couchtisch wurde nicht ersetzt. Er wurde vielmehr ergänzt. Hat quasi einen kleinen Bruder bekommen und erscheint dadurch auch noch mal ganz anders. Aber von vorne. Ich bin mit der Wahl des Couchtisches eigentlich sehr zufrieden. Eigentlich. Denn seitdem ich mehr Zeit – babybedingt – Zuhause verbringe, merke ich, dass einige Dinge eben doch nicht so ganz praktikabel sind, wie es anfangs schien. Denn seit die kleine Romy bei uns eingezogen ist, arbeite ich wesentlich mehr von Zuhause aus, als es jemals der Fall war. Und weil es einfach gemütlicher ist, schreibe ich viele Artikel für den Blog von der Couch aus.

Unser Couchtisch war optisch schon mal eine gute Anschaffung, es musste allerdings noch eine kleine Ergänzung her.

Und nun komme ich auch schon zu dem Problem, das sich bisher immer beim Couchtisch ergab. Er war in der vorigen Wohnung ein wenig zu hoch. Nun sieht es optisch besser aus, ist aber zum Arbeiten leider zu flach. Ich habe in letzter Zeit gemerkt, dass ich nach dem Schreiben immer Rückenschmerzen hatte. Es ist jedoch nicht ganz einfach, hierfür eine Lösung zu finden.

Deswegen musste an dieser Stelle ein individuelles Möbelstück her. Quasi eine Ergänzung zu unserem jetzigen Couchtisch. Ein kleiner Beistelltisch, der ein wenig höher ist und optisch dennoch einiges her macht. Bei mycs kann man seine Möbel individuell gestalten. Da ich sowas noch nie gemacht habe und erst mal die Qualität der Möbelstücke testen wollte, habe ich mich einfach mal an unserem Couchtisch 2.0 probiert.

Das Ganze läuft über einen Konfigurator ab. Man kann die Form des Tisches wählen, die Höhe der Tischbeine, die Größe und die Farbe der Tischplatte. Ich habe mich für eine runde Form mit hohen Beinen und einer schwarzen Tischplatte entschieden. Das Möbelstück kann man online ganz easy bestellen und es wird zeitnah geliefert. Der Aufbau war hier auch total simpel.

mycs-couchtisch-design-interior-moebel-home-living-style-blog-inspiration-stryletz-05 mycs, Couchtisch, Möbel, konfigurieren, Design, Interior, individuell, gestalten, Home, Living, Inspiration, Blog, stryleTZ

Mein Freund und ich sind von der Qualität des Tischleins begeistert. Uns gefallen auch ganz besonders die schlanken Tischbeine. Momentan ist der Couchtisch eine Ergänzung zu unserem jetzigen. Allerdings wirkt unser erster Couchtisch nun leider einen Tick zu groß. Es ist nun also die Frage, ob ich weitere kleine Tischlein von mycs zu dem neuen Tischlein ergänze und wir quasi mehrere kleine haben werden oder ob die jetzige Couchtisch-Ergänzung irgendwann einen anderen Platz zugewiesen bekommt.

Ich kann mir diesen Tisch auch super im Kinderzimmer vorstellen. Ich habe mal einen kleinen Design-Stuhl für Kinder entdeckt und könnte damit Romy eine schöne Ecke gestaltet.

mycs, Couchtisch, Möbel, konfigurieren, Design, Interior, individuell, gestalten, Home, Living, Inspiration, Blog, stryleTZ mycs, Couchtisch, Möbel, konfigurieren, Design, Interior, individuell, gestalten, Home, Living, Inspiration, Blog, stryleTZ

Jedenfalls bin ich nun überzeugt vom Möbel selbst gestalten und kann mir vorstellen, in Zukunft öfters individuelle Stücke bei uns einziehen zu lassen.

xxbina

Der Tisch wurde mir von mycs kostenfrei zur Verfügung gestellt


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

INSTAGRAM
FOLLOW ME
Translate »