LABEL LOVE // FUNKTION SCHNITT

Kein Tag ohne Basic. Das ist eine Aussage, die auf jeden Fall bei mir zutrifft. Ob ich nun ein schlichtes T-Shirt drunterziehe, es einfach gerne minimalistisch mag oder ein auffälliges Teil downstyle – Basics sind unerlässlich in jedem Kleiderschrank. Und oftmals werden sie komplett unterschätzt. Was ist schon besonderes an einem weissen T-Shirt?! Aber wie so oft liegt es im Detail. Der richtige Schnitt, gute Qualität und schöne Farben. Für mich habe ich mittlerweile ein Label gefunden, von dem ich alle Basics beziehen kann. Ob nun Longsleeves aus feinem Kaschmir oder sommerliche T-Shirts aus Leinen. FUNKTION SCHNITT bietet nicht nur faire Basics sondern auch beste und nachhaltige Qualität. Deswegen muss ich euch FUNKTION SCHNITT unbedingt in Label Love genauer vorstellen.

Ich brauche Basics, um meine Outfits zu komplettieren und dafür stöbere ich am liebsten bei FUNKTION SCHNITT.

FUNKTION SCHNITT hat es sich zur Aufgabe gemacht, perfekte Shirts für jeden Tag zu liefern und darüber hinaus auch noch modische Basics im Sortiment aufzunehmen. Ich habe mittlerweile eine kleine Sammlung an FUNKTION SCHNITT Shirts und trage sie fast täglich zu meinen Looks. Und weil ich einfach mehr wissen wollte und euch ebenfalls einen kleinen Einblick hinter die Kulissen dieses tollen Labels liefern wollte, habe ich direkt mal nachgefragt.

Hier mein Interview mit Simon von Funktionschnitt

stryleTZ: Wie ist FUNKTION SCHNITT entstanden und warum wurde es ein Label mit hochwertigen Basics?

Simon: Die Idee für FUNKTION SCHNITT ist nicht nur aus dem Gefühl heraus entstanden, dass der Markt nach einer Marke wie dieser verlangt, sondern auch aus einem persönlichen Defizit-Empfinden heraus. Wir haben oft nach dem perfekten T-Shirt gesucht, das unserem Anspruch entspricht – und es am Ende nicht gefunden. Denn letztlich ist es doch vor allem das T-Shirt, das uns Tag für Tag begleitet. Wir sind überzeugt, dass wir mit FUNKTION SCHNITT textile Lieblingsbegleiter geschaffen haben, die nicht nur funktional, sondern auch einen besonderen Anspruch an die schönen Dinge des Lebens haben.

Label Love, FUNKTION SCHNITT, Basics, Label, Fair, Organic, Ethical, Sustainable, Interview, minimal, Inspiration, Blog, stryleTZ

stryleTZ: Wofür steht FUNKTION SCHNITT und was ist eure Zielgruppe?

Simon: FUNKTION SCHNITT steht für die Kreation einer durchdachten Auswahl an T-Shirts mit Fokus auf Vielfalt in Schnitt und Material, in bestmöglicher Qualität, modern und zeitlos im Design, passend zu verschiedenen Trageanlässen, unter fairen Bedingungen in Europa produziert. Kaschmir ist eine Ausnahme, die Langarmteile werden in Nepal gestrickt.

Unsere Shirts sind mehr als nur Basics. Sie setzen ein Statement für Anspruch, Stil und Bewusstsein und überzeugen nicht nur optisch, sondern auch haptisch.

Unsere Zielgruppe sind alldiejenigen, die unsere Philosophie teilen. Mann und Frau mit Sinn für Qualität und modischem Anspruch finden bei uns den passenden Begleiter für den Alltag, abgestimmt auf ihre individuellen Bedürfnisse.

stryleTZ: FUNKTION SCHNITT in drei Worten.

Simon: Komfort, Funktion, Mode.

Die Liebe steckt bei uns im Detail.

stryleTZ: Woher nehmt ihr die Inspiration für neue Shirts?

Simon: In erster Linie lasse ich mich von den Materialien, ihrer Haptik, ihren Eigenschaften und Vorzüge inspirieren. Wir möchten für jedes Material Schnitte bzw. T-Shirts, Tops oder Longsleeves entwickeln, die für alle zugänglich sind. Die Liebe steckt bei uns wirklich im Detail, ist nicht direkt sichtbar und wird vielleicht erst beim Tragen erkennbar und – ganz wichtig – spürbar.

stryleTZ: Glaubt ihr, dass faire Mode eine immer größere Rolle spielen wird und warum?

Simon: Ja, ich glaube fest daran! Durch die Medien wird derzeit viel aufgeklärt und die Menschen bekommen so einfach immer mehr mit, was in der Modeindustrie abläuft. Nachhaltigkeit sollte mittlerweile bei jedem Unternehmen selbstverständlich sein.

stryleTZ: Was ist euer absolutes Lieblingsteil aus eurer Kollektion?

Simon: Aktuell ist es das Damen Polo aus Bio-Baumwolle. Wir verwenden eine schöne 220g Piqué Ware und haben es in ein sehr schlichtes, aber zugleich modisches Polo verwandelt.

Label Love, FUNKTION SCHNITT, Basics, Label, Fair, Organic, Ethical, Sustainable, Interview, minimal, Inspiration, Blog, stryleTZ

stryleTZ: Würdet ihr gerne mal mit einem anderen Label oder Designer zusammenarbeiten?

Simon: Wir sind immer offen für Kooperationen! Man kann aus jeder Zusammenarbeit viel Lernen und schöne Erfahrungen mitnehmen. Die Rahmenbedingungen (Philosophie etc.) müssen hierfür stimmen, dann machts richtig Spaß!

stryleTZ: Bei euch geht viel über die Materialauswahl. Habt ihr ein favorisiertes Material?

Simon: Alle Materialien haben wundervolle Vorzüge und wir haben versucht, eine schöne Bandbreite anzubieten, wo der Unterschied spürbar ist. Es ist auch toll zu sehen, wie Kunden ihre eigenen Favoriten finden und warum dieser für sie so gut funktioniert. Ich für meinen Teil liebe Merino und Leinen.

Biologische Farben sind sehr interessant.

stryleTZ:. Womit können wir bei FUNKTION SCHNITT in den kommenden Jahren rechnen?

Simon: Aus Produktsicht kommen eventuell neue Materialgruppen, aber diese werden noch ausgiebig getestet. Es gibt ja noch ein paar innovative Materialien wie zum Beispiel eine Faser aus den Resten der Milchproduktion. Des Weiteren schauen wir uns die Färbungen genauer an. Biologische Farben sind sehr interessant, aber zur Zeit sind diese noch sehr eingeschränkt, aber wir sind hier schon mit Lieferanten in Gesprächen.
In Kürze findet man FUNKTION SCHNITT mit einer komprimierten Kollektion auch bei einigen ausgewählten Händlern. Das wird sicher spannend!

Label Love, FUNKTION SCHNITT, Basics, Label, Fair, Organic, Ethical, Sustainable, Interview, minimal, Inspiration, Blog, stryleTZ

stryleTZ: Was wünscht ihr euch für die Zukunft?

Simon: Aus Markensicht wünsche ich mir mehr Produkt-Qualität/Langlebigkeit und Transparenz in der Branche. Aus Marktsicht wünsche ich mir, dass Menschen wieder bereit sind, für tolle Produkte den wahren Wert zu zahlen. Leider sieht der Konsument hierzulande nur das fertige Produkt, aber die Lieferkette dahinter kann teilweise sehr lang sein (beispielsweise bei Jacken etc. wo viel mehr Zutaten eingesetzt werden). Es muss für alle attraktiv sein, nachhaltig zu arbeiten und zu produzieren. Das funktioniert aber nur, wenn der Markt dafür bereit ist, zu zahlen. Gerade T-Shirts sind teilweise günstiger als eine Nudelsoße im Supermarkt. Da stimmts hinten und vorne nicht.

Vielen Dank für das Interview

  xxbina

Merken


  1. Franzi

    12 Mai

    So ein tolles Label! Mein weißes Basic shirt ist auch von denen und ich bin so zufrieden 🙂 Toller zeitloser schnitt und super qualität! Was ich an Funktionsschnitt auch so liebe ist die Innovation bezüglich auf neue Fasern – seacell zum beispiel. Außerdem ist es so viel sinnvoller basicmode möglichst clean und ohne Mischungen zu verstricken um später besser recyceln zu können. Da stimmt einfach alles! Bin gespannt was da in den nächsten Jahren noch kommt!

    xx Franzi

    https://unpetitsourireslowsdown.blogspot.de/

    • Bina

      24 Juni

      Freu mich, dass du FUNKTION SCHNITT bereits als Basic Label für dich entdeckt hast und ich stimme da völlig mit dir überein! 🙂

  2. Nicole

    15 Mai

    Dank Dir liebe Bina bin ich auf „Funktionsschnitt“ aufmerksam geworden. Und ich wurde bisher nicht enttäuscht. Habe innerhalb der letzten zwei Wochen drei Oberteile dort gekauft, bin äußerst begeistert und möchte „Funktionsschnitt“ jedem wärmstens an Herz legen. Was ich richtig super finde ist der megaschnelle Versand. Sowas habe ich selten erlebt. Heute bestellt und morgen (spätestens übermorgen) schon geliefert, toll und weiter so! Ich weiß nun woher ich meine hochwertigen und zeitlosen Basics herbekomme. Danke an Bina und danke an „Funktionsschnitt“!

    • Bina

      24 Juni

      Oh, das freut mich aber sehr, dass du durch mich darauf aufmerksam geworden bist. Und das mit dem Versand stimmt wirklich. Habe ich auch selten so schnell erlebt.

  3. Simon

    17 Mai

    Liebe Nicole und liebe Franzi,
    Vielen Dank für eure netten Worte! Wir werden uns die größte Mühe geben, dass ihr weiterhin zufrieden bleibt mit unseren Shirts und Service. Es kommen noch einige schöne Basics in diesem Jahr!

    Zu der Frage mit welchem Label ich gerne arbeiten möchte, fällt mir Patagonia ein. Nicht weil wir auf Outdoor Klamotten umsteigen möchten, sondern weil mir deren Philosophie besonders gut gefällt 🙂 Toll geführtes Unternehmen.

    Liebe Grüße,
    Simon | FS

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

INSTAGRAM
FOLLOW ME
Translate »