LESS IS ALWAYS MORE

Werbung/Anzeige

Vielleicht kennt ihr das: unzählige Beautyprodukte im Bad und trotzdem ist nicht das richtige dabei. Ich finde die Idee, wenige Produkte, die aber die Bedürfnisse meiner Haut befriedigen, im Badezimmer zu haben, immer reizvoller. Diesem Prinzip hat sich Less komplett verschrieben. Es gibt für die Haut wirklich nur drei Produkte. Absolut natürlich und mit den reinsten Zutaten. Auch hier möglichst wenig Inhaltsstoffe. Aber kommt man mit nur zwei Produkten wirklich aus? Ich durfte von Less das Öl für trockene Haut und das Washing Clay (Ghassoul) testen. Und ich war ehrlich gespannt auf den gelebten Minimalismus im Badezimmer.

Weniger ist mehr ist nicht einfach nur ein Spruch bei Less. Hier wird sich auf wenige Produkte konzentriert, die in ihrer Reinheit nicht zu übertreffen sind.

Die Produkte kommen ohne Plastikverpackung aus. Das Washing Clay ist in einem simplen Papierbeutel. Mehr braucht die das trockene Pulver auch nicht. Das Öl ist im kleinen Glasfläschchen mit praktischer Pipette zum Dosieren. Beide Produkte riechen sehr natürlich. Erdig. Und nach Pflanzen.

Auf das Ghassoul war ich besonders gespannt. Denn es ersetzt quasi jedes Reinigungsprodukt und wird nur alle zwei bis drei Tage angewandt. Nach der Auffassung von Less reicht gewöhnliches Wasser in der Regel zur Reinigung aus und die anderen Tage wird durch das Washing Clay eine Tiefenreinigung getätigt. Das Washing Clay kann nur im marokkanischen Atlas Gebirge gewonnen werden und besteht aus 100% natürlichen Zutaten. Man mischt es einfach mit Wasser in einer Schüssel, lässt es kurz quellen und trägt den „Schlamm“ dann auf die Haut auf. Kein Reiben ist notwendig. Mit Wasser wird es einfach wieder sanft abgenommen.

Less, Welcome to Less, Beauty, Natural, vegan, organic, fair, ethical, Ghassoul, Oil, Face, Skin, Treat, Clean, Skincare, Inspiration, Blog, stryleTZ Less, Welcome to Less, Beauty, Natural, vegan, organic, fair, ethical, Ghassoul, Oil, Face, Skin, Treat, Clean, Skincare, Inspiration, Blog, stryleTZ Less, Welcome to Less, Beauty, Natural, vegan, organic, fair, ethical, Ghassoul, Oil, Face, Skin, Treat, Clean, Skincare, Inspiration, Blog, stryleTZ

Tatsächlich hat man nach der Reinigung mit dem Ghassoul ein wahnsinnig reines Gefühl auf der Haut und sie spannt auch nicht danach. Für mich persönlich brauche ich allerdings auch die anderen Tage ein wenig mehr als nur einfaches Wasser. Gerade wenn man Make-up trägt. Hierfür kann man aber sonst auch das Öl nehmen und damit das Gesicht vorher reinigen. Alternativ funktioniert auch einfaches Kokosöl sehr gut, da ja das eigentliche Gesichtsöl zu schade für die normale Reinigung ist.

Wenig Inhaltsstoffe sprechen für die Produkte von Less.

Bei der Gesichtspflege kann man zwischen zwei Ölen entscheiden – eines für ölige und eines für trockene Haut. Weil meine Haut leider eher zu Trockenheit neigt, habe ich also das für trockene Haut getestet. Das Öl besteht aus 100% natürlichen Pflanzenölen. Mit der Pipette kann man es gut dosieren. Man trägt es auf das noch nasse Gesicht auf. So wird der Feuchtigkeitsmantel der Haut bewahrt. Die Haut fühlt sich im Anschluss gut genährt und keinesfalls mehr trocken an. Ich finde es besonders für die Nacht sehr gut, weil ich da meine Haut gerne reichhaltig pflege.

Less, Welcome to Less, Beauty, Natural, vegan, organic, fair, ethical, Ghassoul, Oil, Face, Skin, Treat, Clean, Skincare, Inspiration, Blog, stryleTZ Less, Welcome to Less, Beauty, Natural, vegan, organic, fair, ethical, Ghassoul, Oil, Face, Skin, Treat, Clean, Skincare, Inspiration, Blog, stryleTZ

Letztendlich funktoniert die tägliche Pflege tatsächlich mit nur zwei Produkten. Die Zeit mit Less hat mir auf jeden Fall gezeigt, dass ich mich im Badezimmer reduzieren möchte. Ein wenig mehr als zwei Produkte sind es dann bei mir schon, aber weniger ist mehr habe ich mir nun auch auf die Fahne geschrieben.

xxbina

Die Produkte wurden mir von Less kostenfrei zur Verfügung gestellt.


  1. Sandy

    14 Dezember

    die produkte sehen wirklich sehr ansprechend aus. ich finde das konzept auch sehr gut, da ich selbst eher wenig produkte benutze, da meiner meinung nach ZU viele produkte die haut auch sehr reizen kann.

    Sandy GOLDEN SHIMMER

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

INSTAGRAM
FOLLOW ME
Translate »