READING

OUR BOHO WEDDING // WIE PLANT MAN EINE HOCHZEIT IN...

OUR BOHO WEDDING // WIE PLANT MAN EINE HOCHZEIT IN ZWEI MONATEN

In den letzten Tagen kam ich noch nicht mal zum Durchatmen. Ich glaube, sobald ein wenig Ruhe einkehrt, wird mir beziehungsweise uns erst mal bewusst, was da in den letzten Wochen und Monaten überhaupt passiert ist. Wir haben geheiratet. Der absolute Wahnsinn und ich hätte fast selbst nicht mehr daran geglaubt, dass wir überhaupt noch „Mann und Frau“ im ursprünglichen Sinne werden. Aber nachdem mir Ruben in unserem Urlaub auf Mykonos einen Antrag gemacht hat, habe ich selbst den Turbo angeschmissen. Warum heiraten wir nicht noch diesen Sommer? Wer weiss, was im nächsten Jahr bei uns los ist. Und überhaupt sind spontane Feiern doch die Besten. Ruben wollte kurz widersprechen, als ich ihn schon mundtot gemacht habe. Absolut bekloppt von mir und er hat mich irgendwie gewähren lassen. Aber kann man eine Hochzeit überhaupt in zwei Monaten planen? Entgegen vieler Meinungen am Anfang: man kann!

Ich durfte dieses Jahr meine Traumhochzeit feiern. Wie wir es geschafft haben, in nur zwei Monaten unsere Boho Hochzeit zu organisieren, verrate ich euch heute endlich.

Als ich in den letzten Tagen die Fotos durchgesehen habe, kam wieder dieses phantastische Gefühl in mir auf: wir haben uns wirklich getraut. Und mit so vielen tollen Menschen das Fest unserer Träume gefeiert. Ich möchte diese unglaubliche Reise gerne mit euch teilen. Denn es war nicht immer ganz einfach, aber letztendlich hat doch alles geklappt. Woran das lag? Kompromisse und die Fähigkeit sich anzueignen, loszulassen. Denn bei einer Hochzeitsplanung, die so knapp war, konnten nicht alle Wünsche zu 100% umgesetzt werden. Trotzdem würde ich es nie anders machen wollen.

Wir haben bereits im Urlaub überlegt, wen wir einladen wollen und eine „Save the Date“-Einladung per WhatsApp verschickt. Gar nicht so einfach, dass in den Sommerferien die liebsten Menschen auch alle an einem Tag verfügbar sind. Meine beste Freundin und Trauzeugin hat keine Kosten und Mühen gescheut, ihren kompletten Urlaub umzulegen, um an unserem großen Tag mit dabei sein zu können. Das ist absolut nicht selbstverständlich und rührt mich immer noch zu Tränen, wenn ich nur daran denke. Bei vielen anderen Gästen hatten wir das große Glück, dass dieser Tag passte. Der 19.08.2017 sollte unser großer Tag werden. Einen Tag davor dann die standesamtliche Trauung.

Unser großer Tag sollte am 19.08.2017 stattfinden. Nun musste noch ein Termin beim Standesamt gefunden werden.

Ruben und ich waren uns gleich einig, dass wir keinen Partymarathon feiern wollten, sondern den Fokus auf den einen wichtigen Tag legen wollten. Also war der Standesamttermin nur das Beiwerk. Wir hätten jeden x-beliebigen Termin wahrgenommen, wären auch alleine zum Standesamt gefahren, wenn wir keinen guten Termin bekommen hätten. Ich hatte aber das große Glück, einen für uns zuständigen Standesbeamten persönlich zu kennen und konnte so einen Termin für einen Tag vor unserer Hochzeit festlegen. Klar, das ist ein Luxus, den nicht jeder hat.

Die wichtigste Sache ist aber wohl die Location, an der die Hochzeitsfeier stattfinden soll. Wir haben einige angerufen und hatten anfangs nicht sehr viel Glück. Meine Mutter hatte dann durch Zufall den Hof Kröger in Wörme rausgesucht, was wir aber anfangs abgelehnt haben, weil wir lieber eine Location ohne Catering buchen wollten. Eigentlich sollte das Ganze noch mehr wie ein Festival ablaufen, was aber dann in der Umsetzung unmöglich war und ich mir den Hof Kröger nochmals genauer angesehen habe. Im Endeffekt bin ich sehr dankbar. Gleich bei der Besichtigung der Location wussten wir, dass wir hier unsere Hochzeit feiern wollten. Das Wetter war perfekt, die Location ein Traum und sogar vegetarisches Essen konnten wir durchsetzen. Weil ich natürlich ein paar individuelle Wünsche bzgl. der Hochzeitstorte und der Blumendeko hatte, musste ich hier noch eigenes Engagement reinstecken.

Es musste eine Liste mit den wichtigsten Punkten angelegt und eine eigene Hochzeits CI entwickelt werden.

Wichtig war mir eine einheitliche Sprache. Ich wusste schon immer, wie meine Hochzeit aussehen soll und so wurden einige Punkte schnell abgehakt. Das Hochzeitskleid, das ich immer tragen wollte, war online plötzlich nicht mehr verfügbar. Durch puren Zufall hat Ruben es dann Second Hand entdeckt und ich musste wirklich nur ein wenig daran ändern. Kein anderes Kleid wäre eine Option für mich gewesen. Ruben hat seinen Anzug maßschneidern lassen. Ich liste euch zum Schluss die wichtigsten Adressen auf, die wir für unsere Hochzeit genutzt haben und uneingeschränkt weiterempfehlen würden.

Wedding, Hochzeit, Boho, Hippie, Hof Kröger, Heide, Hamburg, Hippie, Boho, Grace loves Lace, Scheunenhochzeit, Standesamt, Braut, Marriage, Feier, Inspiration, Sommer 2017, Blog, stryleTZ

Die Einladungskarten, Menükarten, Umschläge und die Aufkleber für unsere selbstgemachte Marmelade habe ich selbst gestaltet. Da haben Ruben und ich natürlich den Vorteil, dass wir sowas selber machen können und nicht outsourcen müssen. Aber für alle anderen: es gibt so viele tolle Grafiker da draußen, die sich über Aufträge freuen.

Dann kam der erste große Tag – und eine Menge angekündigter Regen.

Eine Woche vor der Hochzeit habe ich wohl so oft wie noch nie in meinem Leben die Wetterapp gecheckt. Was für schlimme Momente, wenn mal wieder die ganze Woche grauer Himmel und Regen angesagt war. Irgendwann sagte ich mir: Was soll’s?! Es gibt so viele Paare, die auch bei Regen geheiratet haben und bestimmt trotzdem tolle Stimmung hatten. Nur zur freien Trauung am Samstag habe ich mir zumindest eine kleine Regenpause gewünscht.

Als ich am Freitag vom Friseur kam, mir mein Kleid für das Standesamt angezogen hatte, ging es auch direkt mit einem heftigen Regenguss los. Aber weil ich einfach die besten Eltern der Welt habe, die uns einen Bully für den Weg zum Standesamt als Überraschung besorgt haben, war die Laune trotzdem bestens. Und aus dem kleinen großen Tag wurde dann doch noch ein größerer Tag als erwartet, weil uns liebe Freunde noch vor dem Standesamt überrascht haben. Nach der Trauung gab es auch eine längere Regenpause und während wir im Café saßen, fiel kein einziger Tropfen. Erst als wir abends in das Hotel in der Nähe unserer Hochzeitslocation fuhren, kamen neue Regenschauer.

Wedding, Hochzeit, Boho, Hippie, Hof Kröger, Heide, Hamburg, Hippie, Boho, Grace loves Lace, Scheunenhochzeit, Standesamt, Braut, Marriage, Feier, Inspiration, Sommer 2017, Blog, stryleTZ Wedding, Hochzeit, Boho, Hippie, Hof Kröger, Heide, Hamburg, Hippie, Boho, Grace loves Lace, Scheunenhochzeit, Standesamt, Braut, Marriage, Feier, Inspiration, Sommer 2017, Blog, stryleTZ Wedding, Hochzeit, Boho, Hippie, Hof Kröger, Heide, Hamburg, Hippie, Boho, Grace loves Lace, Scheunenhochzeit, Standesamt, Braut, Marriage, Feier, Inspiration, Sommer 2017, Blog, stryleTZ Wedding, Hochzeit, Boho, Hippie, Hof Kröger, Heide, Hamburg, Hippie, Boho, Grace loves Lace, Scheunenhochzeit, Standesamt, Braut, Marriage, Feier, Inspiration, Sommer 2017, Blog, stryleTZ Wedding, Hochzeit, Boho, Hippie, Hof Kröger, Heide, Hamburg, Hippie, Boho, Grace loves Lace, Scheunenhochzeit, Standesamt, Braut, Marriage, Feier, Inspiration, Sommer 2017, Blog, stryleTZ Wedding, Hochzeit, Boho, Hippie, Hof Kröger, Heide, Hamburg, Hippie, Boho, Grace loves Lace, Scheunenhochzeit, Standesamt, Braut, Marriage, Feier, Inspiration, Sommer 2017, Blog, stryleTZ

Völlig übermüdet sind wir nach der Standesamtlichen Hochzeit in unser Hotelbett gefallen. Und am nächsten Tag hatte sich das Wetter einigermaßen erholt. Jedoch sagte jeder Wetterdienst unterschiedliches Wetter an. Noch kurz bevor es losging, stand auf der Kippe, ob eine kleine Sitzecke draußen überhaupt aufgebaut werden konnte. Aber dann kam die Sonne.

Der Weg zur Hochzeitslocation war voller Vorfreude für mich und ich konnte es kaum erwarten, meinen Mann und die Gäste endlich zu sehen.

Meine Trauzeugin und meine Eltern sind bei mir im Hotel geblieben, während Ruben mit seinem Trauzeugen und dem Redner sich schon auf den Weg gemacht hatten. Die Fahrt über war ich einfach nur voller Vorfreude und überglücklich, dass nun auch das Wetter endlich mitspielte. Als ich ankam, erklang das von uns gewünschte Lied „I wanna hold your hand“ in einer langsamen Version und ich schritt am Arm meines Vaters zu unseren Gästen und Ruben, der auf mich wartete. Mein Vater legte Gott sei Dank eine Pause ein und flüsterte mir zu: „Bleib kurz stehen und geniess den Moment.“

Wedding, Hochzeit, Boho, Hippie, Hof Kröger, Heide, Hamburg, Hippie, Boho, Grace loves Lace, Scheunenhochzeit, Standesamt, Braut, Marriage, Feier, Inspiration, Sommer 2017, Blog, stryleTZ

Wedding, Hochzeit, Boho, Hippie, Hof Kröger, Heide, Hamburg, Hippie, Boho, Grace loves Lace, Scheunenhochzeit, Standesamt, Braut, Marriage, Feier, Inspiration, Sommer 2017, Blog, stryleTZ Wedding, Hochzeit, Boho, Hippie, Hof Kröger, Heide, Hamburg, Hippie, Boho, Grace loves Lace, Scheunenhochzeit, Standesamt, Braut, Marriage, Feier, Inspiration, Sommer 2017, Blog, stryleTZ Wedding, Hochzeit, Boho, Hippie, Hof Kröger, Heide, Hamburg, Hippie, Boho, Grace loves Lace, Scheunenhochzeit, Standesamt, Braut, Marriage, Feier, Inspiration, Sommer 2017, Blog, stryleTZ Wedding, Hochzeit, Boho, Hippie, Hof Kröger, Heide, Hamburg, Hippie, Boho, Grace loves Lace, Scheunenhochzeit, Standesamt, Braut, Marriage, Feier, Inspiration, Sommer 2017, Blog, stryleTZ

So konnte ich mich umsehen und geniessen. Aber irgendwie konnte ich es auch kaum abwarten, endlich nach vorne zu meinem Mann zu gehen. Ein Bekannter von Ruben hat unsere Traurede gehalten, denn viel wichtiger als eine professionelle Rede war uns, dass derjenige, der die Zeremonie macht, das Herz am richtigen Fleck hat. Und ein optischer Augenschmaus in Grün war Käpt’n Clepto ja auch. Ruben und mir war es wichtig, dass wir auch ein paar persönliche Worte an den anderen richten und so flossen bei der Zeremonie doch das eine oder andere Tränchen. Bei mir natürlich nicht. Bin ja ein ganz harter Knochen.

Eines der Highlights auf unserer Hochzeit war für mich unser Hochzeitssänger Torben Tietz.

Ein besonderes Highlight für mich war während und nach der Trauung die Performance von Torben Tietz, der komplett alle Wunschlieder von uns gespielt hat. Erst durch die richtige Musik kommt ja schliesslich auch Stimmung auf und ich werde nie den Moment vergessen, als er „Yellow Brick Road“ gesungen hat und alle Gäste für uns Seifenblasen machten.

Wedding, Hochzeit, Boho, Hippie, Hof Kröger, Heide, Hamburg, Hippie, Boho, Grace loves Lace, Scheunenhochzeit, Standesamt, Braut, Marriage, Feier, Inspiration, Sommer 2017, Blog, stryleTZ Wedding, Hochzeit, Boho, Hippie, Hof Kröger, Heide, Hamburg, Hippie, Boho, Grace loves Lace, Scheunenhochzeit, Standesamt, Braut, Marriage, Feier, Inspiration, Sommer 2017, Blog, stryleTZ Wedding, Hochzeit, Boho, Hippie, Hof Kröger, Heide, Hamburg, Hippie, Boho, Grace loves Lace, Scheunenhochzeit, Standesamt, Braut, Marriage, Feier, Inspiration, Sommer 2017, Blog, stryleTZ Wedding, Hochzeit, Boho, Hippie, Hof Kröger, Heide, Hamburg, Hippie, Boho, Grace loves Lace, Scheunenhochzeit, Standesamt, Braut, Marriage, Feier, Inspiration, Sommer 2017, Blog, stryleTZ

Wedding, Hochzeit, Boho, Hippie, Hof Kröger, Heide, Hamburg, Hippie, Boho, Grace loves Lace, Scheunenhochzeit, Standesamt, Braut, Marriage, Feier, Inspiration, Sommer 2017, Blog, stryleTZ

Wedding, Hochzeit, Boho, Hippie, Hof Kröger, Heide, Hamburg, Hippie, Boho, Grace loves Lace, Scheunenhochzeit, Standesamt, Braut, Marriage, Feier, Inspiration, Sommer 2017, Blog, stryleTZ

Wedding, Hochzeit, Boho, Hippie, Hof Kröger, Heide, Hamburg, Hippie, Boho, Grace loves Lace, Scheunenhochzeit, Standesamt, Braut, Marriage, Feier, Inspiration, Sommer 2017, Blog, stryleTZ

Wedding, Hochzeit, Boho, Hippie, Hof Kröger, Heide, Hamburg, Hippie, Boho, Grace loves Lace, Scheunenhochzeit, Standesamt, Braut, Marriage, Feier, Inspiration, Sommer 2017, Blog, stryleTZ

Wedding, Hochzeit, Boho, Hippie, Hof Kröger, Heide, Hamburg, Hippie, Boho, Grace loves Lace, Scheunenhochzeit, Standesamt, Braut, Marriage, Feier, Inspiration, Sommer 2017, Blog, stryleTZ

Wedding, Hochzeit, Boho, Hippie, Hof Kröger, Heide, Hamburg, Hippie, Boho, Grace loves Lace, Scheunenhochzeit, Standesamt, Braut, Marriage, Feier, Inspiration, Sommer 2017, Blog, stryleTZ

Wedding, Hochzeit, Boho, Hippie, Hof Kröger, Heide, Hamburg, Hippie, Boho, Grace loves Lace, Scheunenhochzeit, Standesamt, Braut, Marriage, Feier, Inspiration, Sommer 2017, Blog, stryleTZ

Nach der Zeremonie ging es dann mit den üblichen Programmpunkten weiter: Sektempfang, Hochzeitstorte anschneiden, Kaffee und Kuchen, Fototermin. Auch wenn man um einiges mehr Zeit einplanen sollte für diese wichtigen Fotos: bei uns kündigte sich dann irgendwann der nächste Regenguss an. Aber wir sind mit dem Ergebnis trotzdem sehr zufrieden und haben die Bilder im Kasten, die die Stimmung an diesem Tag widerspiegeln.

Wedding, Hochzeit, Boho, Hippie, Hof Kröger, Heide, Hamburg, Hippie, Boho, Grace loves Lace, Scheunenhochzeit, Standesamt, Braut, Marriage, Feier, Inspiration, Sommer 2017, Blog, stryleTZ Wedding, Hochzeit, Boho, Hippie, Hof Kröger, Heide, Hamburg, Hippie, Boho, Grace loves Lace, Scheunenhochzeit, Standesamt, Braut, Marriage, Feier, Inspiration, Sommer 2017, Blog, stryleTZ Wedding, Hochzeit, Boho, Hippie, Hof Kröger, Heide, Hamburg, Hippie, Boho, Grace loves Lace, Scheunenhochzeit, Standesamt, Braut, Marriage, Feier, Inspiration, Sommer 2017, Blog, stryleTZ Wedding, Hochzeit, Boho, Hippie, Hof Kröger, Heide, Hamburg, Hippie, Boho, Grace loves Lace, Scheunenhochzeit, Standesamt, Braut, Marriage, Feier, Inspiration, Sommer 2017, Blog, stryleTZ Wedding, Hochzeit, Boho, Hippie, Hof Kröger, Heide, Hamburg, Hippie, Boho, Grace loves Lace, Scheunenhochzeit, Standesamt, Braut, Marriage, Feier, Inspiration, Sommer 2017, Blog, stryleTZ Wedding, Hochzeit, Boho, Hippie, Hof Kröger, Heide, Hamburg, Hippie, Boho, Grace loves Lace, Scheunenhochzeit, Standesamt, Braut, Marriage, Feier, Inspiration, Sommer 2017, Blog, stryleTZ

Aber das, was mir alle, die bereits geheiratet haben, sagten:

Die Hochzeit steht und fällt mit den Gästen.

Und das stimmt. Ohne die großartigen Menschen um uns wäre unsere Hochzeit nicht das Fest gewesen, das wir uns so sehnlichst gewünscht haben. Mit so viel Einsatz von unseren Freunden und unserer Familie und den besten Wünschen kann man ja nur gut ins Eheleben starten. Für uns war alles perfekt, so wie es war. Die Location, die Stimmung, das Essen, die Getränke unsere Outfits und sogar das Wetter.

Wedding, Hochzeit, Boho, Hippie, Hof Kröger, Heide, Hamburg, Hippie, Boho, Grace loves Lace, Scheunenhochzeit, Standesamt, Braut, Marriage, Feier, Inspiration, Sommer 2017, Blog, stryleTZ Wedding, Hochzeit, Boho, Hippie, Hof Kröger, Heide, Hamburg, Hippie, Boho, Grace loves Lace, Scheunenhochzeit, Standesamt, Braut, Marriage, Feier, Inspiration, Sommer 2017, Blog, stryleTZ Wedding, Hochzeit, Boho, Hippie, Hof Kröger, Heide, Hamburg, Hippie, Boho, Grace loves Lace, Scheunenhochzeit, Standesamt, Braut, Marriage, Feier, Inspiration, Sommer 2017, Blog, stryleTZ Wedding, Hochzeit, Boho, Hippie, Hof Kröger, Heide, Hamburg, Hippie, Boho, Grace loves Lace, Scheunenhochzeit, Standesamt, Braut, Marriage, Feier, Inspiration, Sommer 2017, Blog, stryleTZ

Unsere Hochzeitsadressen:

  • Location: Hof Kröger, Im Dorf 8, 21256 Handeloh-Wörme
  • Hochzeitssänger: Torben Tietz via Book a Street Artist
  • Hochzeitstorte: Emmas Konditorei, Hofweg 63, 22085 Hamburg
  • Blumendeko: Heike Piechowski, Niedersachsenweg 3, 21244 Buchholz in der Nordheide
  • Eheringe: Linda Hüther, Mozartstr. 7, 22083 Hamburg
  • Hochzeitsanzug: Rooks & Rocks, Große Bleichen 21, 20354 Hamburg
  • Frisur: Schnittstube Verde, Zimmerstraße 14, 22085 Hamburg
  • Fotos: Czarto

 

xxbina


  1. *thea

    31 August

    Das sind wunderbare Eindrücke! Der Boho-Wedding gefällt Stil mir auch total gut und ihr zwei seht klasse aus! Was für ein Glück, dass ihr das Kleid noch gefunden habt.. Ich habe dich so gerne bei den Vorbereitungen auf Instagram in den Stories verfolgt und mitgefiebert. Es freut mich, dass euer Tag so schön geworden ist! Herzlichen Glückwunsch! Alles liebe *thea

    • Bina

      16 September

      Vielen, vielen Dank für deine lieben Worte. Ich habe auch wirklich jede Sekunde unseres Tages genossen. Kann ich nur empfehlen mit dem Heiraten! 🙂

  2. Karin

    31 August

    Ich gratuliere von Herzen und die Bilder sind wunderschön. Ihr seht super aus und ich wünsche ganz viel Glück!
    Ich habe im Winter an einem See unter strahlend blauen Himmel geheiratet.
    Die Zeremonie war in einer schmucken Holzhütte. Für uns war es perfekt. 🙂

    • Bina

      16 September

      Das klingt auch wirklich toll und mal nach einer anderen Hochzeit. Im Winter ist man auch nicht so unter „Wetterdruck“. 😉

  3. Anja

    31 August

    Wunderschöner Bericht und so inspirierend. Dein Kleid gefällt mir richtig richtig gut, hast Du einen Link dazu? Wie gut, dass ich meine Hochzeit noch vor mir habe 😊 liebe Grüße

    • Bina

      16 September

      Das Kleid habe ich Second Hand gekauft, aber es ist von Grace loves lace und die haben einen Onlineshop mit so vielen traumhaften Kleidern! Viel Spaß bei der Suche nach deinem Kleid! 🙂

  4. Milli

    31 August

    erstmal Herzlichen Glückwunsch zu eurer Hochzeit! Das klingt wirklich nach dem absolut perfekten Tag und ich bin echt beeindruckt, dass ihr alles in Rekordzeit auf die Beine gestellt habt. Eure Fotos gefallen mir richtig gut, sie wirken total natürlich und ihr so glücklich darauf aus.

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

    • Bina

      16 September

      Dank dir! Ja, das war wirklich ne kurze Planungszeit und wir waren heilfroh, dass alles geklappt hat! 🙂

  5. Lena

    31 August

    Ach wie schön, ich hatte tatsächlich ein bisschen Gänsehaut beim Lesen des Artikels 🙂 Ich freu mich so, dass deine Traumhochzeit so reibungslos geklappt hat und letztlich sogar der Wettergott mitgespielt hat. Die Fotos sind großartig geworden 😉

    Liebe Grüße
    Lena

    • Bina

      16 September

      Ich dank dir und freue mich, dass die der Beitrag über unsere Hochzeit gefällt. Wir hatten wirklich saumässig Glück mit dem Wetter! 🙂

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

INSTAGRAM
FOLLOW ME
Translate »