STRYLINKS #106

Normalerweise setze ich mich ja immer gleich morgens am Mittwoch an die Strylinks. Heute Morgen hatte ich allerdings einen Arzttermin mit Romy. Deswegen kann ich mich nun entspannt mit Tee und Laptop auf die Couch setzen und das Netz nach Lesenswertem durchsuchen, während sich die kleine Maus von ihrer ersten Impfung erholt und friedlich schlummert. Und an Lesestoff mangelt es in dieser Woche nicht. Bei Dariadaria habe ich nachgelesen, was ich anscheinend bei amazed verpasst habe – einen waschechten Rausschmiss aus einer Fashion Show. Dann gibt es noch ein wahnsinnig inspirierendes Interview mit der Gründerin des Noveaux Mags. Und natürlich darf es auch noch was für den Magen und für die Augen geben – ohne Rezept und Outfit kommt ihr mir heute nicht davon. Ab zu den Strylinks von dieser Woche.

Es gibt einiges an Lesefutter in den Strylinks von dieser Woche, aber auch ein leckeres Rezept und ein wunderschönes Outfit.

  • Als ich den Look mit der tollen, wendbaren Bomberjacke von Lies in Layers bei Agnes Pauline vom nice to have mag gesehen habe, hätte ich am liebsten bei diesem Teil auch noch zugeschlagen. Denn die Bomberjacke ist gerade im Sale. Aber auch der Rest des Looks zeigt mir mal wieder von bravouröser Seite, dass Fair Fashion wirklich alles andere als langweilig ist.
  • Ich habe Julia Akra-Laurien nur ein Mal kurz bei der Fashion Week im Sommer in Berlin getroffen und doch war ich gleich begeistert von dieser positiven und energiegeladenen Person. Ein Mensch, den man sofort mag und von dem man gerne mehr wissen möchte. Tja, Wunsch in Erfüllung gegangen. Bei Für eine bessere Welt gibt es ein spannendes Interview mit ihr. Und ich finde, wir können uns alle mal ein kleines Scheibchen von Julia abschneiden. Unbedingt lesen!
  • Als ich das Foto von einem bunten Kartoffelsalat bei Peppermynta in meiner Timeline bei Facebook gesehen habe, wollte ich sofort Kartoffelsalat essen. Die richtigen Zutaten hatte ich zwar nicht im Haus, aber meine Kreation ist auch sehr köstlich geworden und wird euch hier bald präsentiert. Dennoch werde ich das Original sicher auch noch mal auf den Tisch bringen. Alleine wegen dieser Farben.
  • Und zum Schluss kommen wir noch zu einem richtigen Aufreger. Denn Amelie von amazed wurde kurzerhand wieder von einer Fashion Show ausgeladen, weil sie sich kritisch über das Publikum in einem Artikel geäußert hatte. Ich frage mich an dieser Stelle, wo wir hinkommen, wenn Kritik nicht mehr geäußert werden darf?! Dariadaria hat in einem Artikel alles sehr schön zusammengefasst. Und ich stelle mich solidarisch hinter Amelie von amazed. #teamamazed

xxbina

Photocredit: nice to have mag, Für eine bessere Welt, Cattivakat, Dariadaria

Merken


  1. Fiona

    2 Februar

    Tolle Links. Das mit den Amazed Mädels ist einfach so krass – geht gar nicht. Bin einfach sprachlos.
    Liebe Grüße, Fiona THEDASHINGRIDER.com

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

INSTAGRAM
FOLLOW ME
Translate »