STRYLINKS #130

Die erste Kita-Phase ist wirklich furchtbar. Bei uns bricht ständig ein neuer Krankheitsherd aus. Gestern morgens ging es mir irgendwie schlecht und mir war schon den ganzen Tag kalt. Bei der Arbeit angekommen wurde es immer schlimmer und ich bin vorzeitig wieder nach Hause gegangen. Schliesslich lag ich mit Fieber und Schüttelfrost im Bett und meine Mutter musste den Nachmittag auf Romy aufpassen. Heute schone ich mich noch ein wenig und bin dann morgen hoffentlich wieder fit. Für mich ist es übrigens pure Entspannung, mich durchs Netz zu klicken und dabei auf Inspiration zu stoßen. Deswegen gibt es mittlerweile auch schon die 130. Strylinks. Wahnsinn, oder? Dieses Mal wieder mit tollen Look, einem leckeren und veganen Rezept und neuer Beautyinspiration.

Für mich ist die Suche nach neuer Inspiration absolut entspannend – deswegen gibt es heute auch schon die einhundertdreißigsten Strylinks auf dem Blog.

  1. Gerade weil es so ein starker Trend ist, musste das Outfit von Carola von Vienna Wedekind mit in die Strylinks. Denn Puffer Jackets sind derzeit überall. Ich habe auch beim Traummodell bereits gefunden und werde es euch sicher bald auch in einem Look präsentieren. Was ich aber besonders schön finde: man kann diesen Trend auch komplett ohne Tierleid (Daunen!) mitmachen. Tolle Modelle gibt es bei Save the Duck oder bei Quagga. Und dann könnt ihr auch so einen tollen Look wie den von Carola stylen.
  2. Ich kriege Hunger. Und das will bei meiner jetzigen Verfassung echt was heissen. Aber lecker, leichten Bulgur-Salat mit Tofu Curcuma könnte ich jetzt sofort verdrücken. Vielen Dank für dieses großartige Rezept! Ihr könnt es euch bei The Vegetarian Diaries angucken.
  3. Nes von FASHIONNES zeigt einen wirklich einzigartigen Look mit einem Vinyl-Rock. Ihr erinnert euch bestimmt, dass ich vor kurzer Zeit auch so ein Exemplar ausgeführt habe?! Ganz besonders mag ich die Kombi mit dem dicken Strick und den Sneakers. Absolut alltagstauglich und spannend.
  4. Kennt ihr schon die Produkte von Evolve? Ich noch nicht. Aber seitdem ich den liebevoll gestalteten Beitrag von The S Signature gesehen habe, habe ich wirklich große Lust auf die Produkte. Die Naturkosmetik kommt ausserdem in einem wunderschönen, minimalistischen Packaging daher und macht sich bestimmt sehr gut im Badezimmerschrank. Danke für die Vorstellung der Produkte.

xxbina
Photocredit: Vienna Wedekind, The Vegetarian Diaries, FASHIONNES, The S Signature


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

INSTAGRAM
FOLLOW ME
Translate »