STRYLINKS #76

Letzte Woche sind die Strylinks aus akutem Zeitmangel leider ausgefallen. Denn für’s Wandern durch die riesige Blogosphäre braucht es leider Zeit. Dagegen hilft,  auf altbewährte Lieblinge zu setzen und das habe ich dieses Mal auch getan. Viele meiner liebsten Blogs beschäftigen sich mit veganem Essen und veganer und teilweiser fairer Mode. Bei Dariadaria gibt es mittlerweile sogar Tipps für einen besseren Lifestyle, wie diese Woche, sich von der Last des Besitzens zu befreien und dabei noch ordentlich Geld sparen. Aber mehr dazu gleich noch. Hier sind meine Strylinks von letzter Woche.

Endlich gibt es wieder die Strylinks und die sind dieses Mal wieder fair, vegan und nachhaltig.

  • Ein super einfaches, aber bestimmt sehr schmackhaftes Rezept habe ich diese Woche bei Justine kept calm and vent vegan entdeckt. Kartoffeln auf diese Art zuzubereiten, habe ich selbst noch nicht ausprobiert, aber es sieht einfach wahnsinnig gut aus. Und der Dip aus Erbsen und Mandelmilch klingt nicht nur ungewöhnlich sondern auch sehr lecker.
  • Maddie von Dariadaria geht mit gutem Beispiel voran. Ich bewundere ihren Einsatz und wie sie es schafft, wichtige Dinge ihren Lesern zu vermitteln. Nachdem sie größtenteils faire Labels konsumiert, zur Veganerin geworden ist, versucht sie nun, dem Konsumwahn den Kampf anzusagen. Finde ich gut und sollte ich mir unbedingt eine Scheibe von abschneiden. Deswegen habe ich mir auch mit großer Freude die 10 Tipps, wie man Geld spart und minimalistisch lebt, angesehen. Solltet ihr auch tun.
  • Ein kleines, feines Rezept von einem Toast mit Hummus ist auch dabei, aber in erster Linie geht es um 15 vegane Proteinquellen. Denn oftmals wird mal gerade als vegan lebender Mensch gefragt, woher man seine Nährstoffe bekommt. Tja Kinners, bei Minimalist Baker gibt’s nun die Antwort.
  • Und zum Schluss noch ein veganes Outfit von heylilahey, das sehr eindrucksvoll zeigt, dass vegane Mode weder langweilig noch anders sein muss. Einfach ein gelungener Look, der bestimmt vielen Leuten stehen würde. Es sollten einfach mehr Leute vegane Mode ausprobieren und deswegen: Vielen Dank für die Inspiration, Mia.

xxbina

Photocredit: Justine kept calm and vent vegan, Dariadaria, Minimalist Baker, heylilahey


  1. kati

    9 März

    die Kartoffeln sehen wirklich super aus, das Rezept muss ich mir auch auf jeden fall merken 🙂
    liebst kati <3
    http://www.katiys.com

    • Bina

      13 März

      Find ich auch. Super lecker!

  2. Fiona

    9 März

    Das Video von Maddie fand ich auch mega toll und inspirierend 🙂 Toll Links, du Liebe <3
    Liebe Grüße, Fiona THEDASHINGRIDER.com

    • Bina

      13 März

      Freu mich sehr, dass dir meine Auswahl gefällt!^^

  3. Lena

    10 März

    Das Outfit von Mia und die Fächer-Kartoffeln habe ich auch schon bewundert 🙂 Tolle Auswahl! Den Beitrag von Maddie muss ich mir auch unbedingt noch anschauen.

    Liebe Grüße
    Lena | http://www.healthylena.de

    • Bina

      13 März

      Ich freu mich sehr, dass dir meine Strylinks gefallen!

  4. Corinna

    10 März

    Sehr coole, ich bin grad zufällig über deine Link Tipps gestolpert und find die Idee echt klasse. Merci dafür!

    Liebste Grüße
    Corinna
    http://www.kissenundkarma.de/

    • Bina

      13 März

      Aber sehr gerne. Freu mich, wenn meine Lieblinks gut ankommen!^^

  5. Mia

    13 März

    oh wie lieb, vielen lieben Dank!!!

    • Bina

      13 März

      Aber sehr gerne doch!

  6. Justine

    15 März

    Danke für die Erwähnung liebe Bina! <3

    Bussi aus Wien, Justine
    http://www.justinekeptcalmandwentvegan.com

  7. Lisa

    28 März

    Eine wirklich super tolle Auswahl und Maddie und HeylilaHey liebe ich einfach.
    Liebe Grüße Lisa <3
    http://hellobeautifulstyle.blogspot.de/
    https://www.youtube.com/channel/UCPoU_ebFxQsjhAwy8bjlPiA

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

INSTAGRAM
FOLLOW ME
Translate »