TROCKENSHAMPOO KEVIN MURPHY

SONY DSCIch mag es gerne, wenn die Haare griffiger sind und auf jedem Festival ist es sowieso unerlässlich: das Trockenshampoo. Früher war es den Omas vorbehalten und ich dachte immer, dass es muffig riecht und weisse Flocken dann von dem Haupt auf die Schultern rieseln. Alles Vorurteile wie ich gelernt habe. Denn so gut wie jeder Stylist hat es in der Tasche, um mal eben ein wenig Volumen in plattes Haar zu zaubern. Ausserdem ist es immer eine gute Sache, wenn man sich im Laufe des Tages die Haare nochmals auffrischt. Der Duft von Fresh Hair von Kevin Murphy hat mich überzeugt, dieses Produkt zu kaufen. Ein sehr frischer und unaufdringlicher Duft, der eine Weile im Haar bleibt und dann etwas verfliegt. Mehr Fülle hatte ich auch und meine Haare liessen sich leichter frisieren. Einen kleinen Wermutstropfen hatte ich bei diesem Produkt. Denn es gehört nicht zu den preisgünstigeren Trockenshampoos. Und ich fand, dass die Packung viel zu schnell leer war. Nun kann es auch sein, dass ich ein faules Ei erwischt habe und Fresh Hair sonst viel ergiebiger ist. Jedenfalls denke ich, dass ich noch einem anderen Trockenshampoo eine Chance geben möchte. Also, wer hat Erfahrungen, Tipps? Immer her damit!

xxbina


  1. elisabethst

    29 Oktober

    Ich nehme immer Babypuder, ist halt nicht parfümiert.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INSTAGRAM
FOLLOW ME
Translate »