READING

X-MAS WISHLIST // FAIR UND VEGAN

X-MAS WISHLIST // FAIR UND VEGAN

Weihnachten rückt näher und ich bin mir nicht mal sicher, ob ich diese ewige Konsumschlacht so berauschend finde. Auch in meiner Familie wird wild mit Geschenken um sich geworfen, obwohl wir alle eigentlich schon alles haben. Aber es geht eben manchmal um eine kleine Aufmerksamkeit, um eine kleine Geste des Dankes. Irgendwie mag ich ja auch gerne schenken und ein Weihnachtsbaum ohne Geschenke drunter wäre auch traurig. Aber ich möchte zumindest mit Sinn und Verstand schenken und weil ich das nur jedem ans Herz legen kann, habe ich für euch mal meine faire und vegane X-mas Wishlist erstellt.

An Weihnachten kommen die meisten von uns nicht um Geschenke herum, aber wenn dann sollen sie wenigstens fair oder vegan sein.

  1.  Der Name sagt schon viel aus. “Stop the water while using me” ist generell ein guter Reminder im Badezimmer und deswegen musste eine Bodylotion dieser Marke unbedingt mit auf meine Wishlist.
  2. People Tree stellt faire und schöne Mode her. Mit dem klassischen Streifen-Kleid kann man eigentlich nichts falsch machen – ob für sich selbst, die Mutter, die Schwester oder die Freundin.
  3. Dieses Kissen sieht bestimmt auf jeder Couch super aus und ist auch noch vegan. Von UPPERCASE.
  4. Fairer Schmuck ist zudem auch noch nachhaltig, weil er unvergänglich ist und was kann man einem geliebten Menschen schöneres schenken als eine goldene Kette? Eben! Von Golpira.
  5. Matt und Nat ist für mich eines der schönsten veganen Taschenlabels. Und eine vegane Geldbörse fehlt mir zudem auch noch. Wäre aber auch ein schönes Geschenk.
  6. Die Bucket ist der perfekte Taschenklassiker und kommt auch noch von Matt & Nat. Wird mit Sicherheit jedes weibliche Modeherz erfreuen.
  7. Eine Filzauflage soll vegan sein?! Jup! Und sogar noch aus recycleten Materialien produziert von Noe-Filzdesign.
  8. Stehen ganz weit oben auf meiner generellen Wunschliste: die vegane Variante der Schnürer vom Klassiker-Label Doc Martens. So schön grungig.
  9. Ohne Stella McCartney geht bei mir bekanntlich wenig. Deswegen fehlt in meiner Sammlung auch noch ein kleines Kartenetui. Ich könnte damit aber auch meiner Mutti eine große Freude machen.
  10. Urban Decay hat viele vegane Produkte. So kommt auch dieser Lippenstift ohne tierische Inhaltsstoffe aus – und an Tieren ist er natürlich auch nicht getestet.

Und damit wünsche ich euch viel Spaß beim Besorgen der Weihnachtsgeschenke. So macht schenken dann ja auch Spaß.

xxbina


  1. Thank That

    10 Dezember

    Eine tolle Geschenkeliste mit der richtigen Portion an Inspiration. Wir sind es in jedem Fall 😉 Als Geschenk an uns selber sind die veganen Doc Martens schnurstracks auf die eigenen Wunschliste gewandert. Die sind einfach der Hit!
    http://thankthat.com/

  2. Rebecca

    10 Dezember

    Toller Post! Finde es super, dass deine Liste so toll geworden ist und zudem auch noch vegan 🙂 Der Stuhl gefällt mir besonders gut!
    Liebe Grüße,
    Rebecca von http://becciqueeen.blogspot.de/

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INSTAGRAM
FOLLOW ME
Translate »