READING

ASIATISCHER ROHKOST SALAT MIT SESAM-TOFU

ASIATISCHER ROHKOST SALAT MIT SESAM-TOFU

Heidewitzka! Was war das nur für ein Wochenende. Da musste die Küche leider kalt bleiben und das Weekend-Cooking mit köstlichem Rohkost Salat wird auf heute verschoben. Angefangen hat es mit dem Besuch der lieben Mia von heylilahey – ein Freitag der so viel Spaß gemacht hat, dass wir fast nicht zum Essen gekommen sind. Und das will bei einer Schwangeren ja schon was heissen. Dann gab’s einen Geburtsvorbereitungskurs über zwei Tage für uns, viel Hickhack mit dem neuen Pflegehund, den ich nun erst morgen abholen werde. Wie, was, genau und warum wird es aber in einem separaten Post noch geben. Plus dem 80. Geburststag meiner lieben Oma und einem kranken Sunny war wirklich alles dabei. Und ich bin fix und alle zum Start der neuen Woche. Aber eben deshalb soll es nun auch eine kleine Stärkung in Form eines neuen Rezepts geben.

Das Weekend-Cooking ist am Wochenende leider ausgefallen, dafür gibt’s zum Start der Woche ein tolles Rohkost Rezept.

Für 3-4 Personen braucht ihr:

Für den Salat:

  • 1 Chinakohl
  • 1 reife Mango
  • 3 lila Möhren
  • 1/4 Gemüsezwiebel
  • 100g Cashewkerne
  • frischen Koriander

Für das Dressing:

  • Saft von 1 Zitrone
  • 2 EL Sojasoße
  • 3 EL Olivenöl
  • 2 TL Ahornsirup
  • 1 kleines Stück Chilli

Für den Sesam-Tofu

  • 200g Tofu
  • Sesamkörner
  • 3 EL Sojamehl
  • 200ml Wasser
  • Salz

Asiatischer Rohkostsalat mit Sesam-Tofu, gesund, Food, kochen, Weekend-Cooking, Inspiration, vegan, cleaneating, plantbased, gesund, slim, fit, healthy, Blog, stryleTZ

Den Chinakohl gut waschen und in sehr feine Streifen schneiden. Mango, Möhren und Zwiebe schälen und ebenfalls in feine Streifen schneiden. Alles in eine Schüssel geben und durchmischen.

Für das Dressing alles Zutaten mischen und mit einem Pürierstab vermengen. Das Dressing über den Rohkostsalat geben und mindestens 30 Minuten ziehen lassen.

Sojamehl mit Wasser vermischen, sodass eine Art Teig entsteht. Den Tofu in gleichmäßige Würfel schneiden. Sesam in eine Schüssel geben und etwas Salz mit vermengen. Den Tofu erst in den Sojamehl-Teig geben und dann im Sesam wälzen. Auf ein Backblech geben und im vorgeheizten Ofen bei 180° ca. 15-20 Minuten goldbraun backen.

Asiatischer Rohkostsalat mit Sesam-Tofu, gesund, Food, kochen, Weekend-Cooking, Inspiration, vegan, cleaneating, plantbased, gesund, slim, fit, healthy, Blog, stryleTZ

Nun noch die Cashewkerne in einer Pfanne anrösten und anschliessen klein hacken. Den Koriander abwaschen, abtrocknen und ebenfalls fein hacken.

Den Rohkost Salat auf einen Teller geben. Koriander und Cashewkerne drüber streuen und den Tofu drum herum anrichten. Zum Tofu kann man sehr gut noch separat Soja-Soße servieren.

Lasst es euch schmecken und kommt gut in die neue Woche. Ich werde jetzt das Kinderzimmer streichen, damit ich auch diesen Punkt endlich von meiner Liste haken kann.

xxbina

Merken


  1. Leonie

    20 September

    Ohh das sieht ja genial aus! Ich weiß, es ist eigentlich noch viel zu früh fürs Mittagessen aber das hätte ich jetzt am liebsten auf dem Teller <3

    Liebe Grüße,
    Leonie

    http://www.allispretty.net

  2. *thea

    20 September

    hmm das hört sich super lecker an – wenn das nicht bald in meine Lunchbox kommt 😉 dir auch eine schöne Woche *thea

  3. Lena

    21 September

    Sieht das gut aus! Ich liebe Sesam-Tofu, habe ihn aber leider noch nicht selbst gemacht. Das wird sich jetzt auf jeden Fall ändern 🙂 Ich hoffe, du kannst dich nach dem vollgepackten Wochenende noch etwas ausruhen.

    Liebe Grüße
    Lena | http://www.healthylena.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INSTAGRAM
FOLLOW ME
Translate »