READING

BLUMENKOHL-CURRY // VEGAN & GLUTENFREI

BLUMENKOHL-CURRY // VEGAN & GLUTENFREI

Curry, Blumenkohl, vegan, glutenfrei, Rezept, Weekend-Cooking, Food, Blog, stryleTZ

Dieses Rezept war eine sehr große Überraschung für mich. Weil ich noch nie ein Curry mit Mandelmus zubereitet habe und ich generell nicht unbedingt der allergrößte Curry-Fan bin. Aber als wir in unserer Grünen Kiste einen prachtvollen Blumenkohl hatten, war klar, dass mit ihm ein frisches Curry zubereitet werden muss. Da Kartoffeln schon Bestandteil des Currys sind, gibt es gesunden Amaranth als Beilage. Dieses Essen ist mal wieder relativ leicht, macht aber lange satt.

Dieses Blumenkohl-Curry ist nicht nur optisch ein echter Hingucker, es ist leicht, vegan und glutenfrei.

Für ca. 4 Portionen braucht ihr:

  • 4 größere Kartoffeln (geschält und in mundgerechte Stücke geschnitten)
  • 1 Blumenkohl (gewaschen und in kleine Stücke geschnitten)
  • 1 Portion Zuckerschoten (gewaschen und klein geschnitten)
  • 250g Amaranth
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Chilli-Powder
  • 2 TL Curry-Pulver
  • Salz
  • 700ml Gemüsebrühe
  • 3 EL Mandelmus
  • 3 EL Mineralwasser
  • 1 EL Sojola oder Margarine

Amaranth gemäß der Packungsanweisung zubereiten. Blumenkohl und Zuckerschoten waschen und in kleine Stücke schneiden. Die Kartoffeln schälen und ebenfalls in kleine Stücke schneiden. Sojola oder Margarine in einem Topf zum Schmelzen bringen, die Kartoffeln und den Blumenkohl darin leicht anbraten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen und die Gewürze (Chilli, Curry und Kurkuma) hinzufügen. Abgedeckt köcheln lassen. Nach ca 15-20 Minuten die Zuckerschoten hinzugeben.

Mandelmus mit dem Mineralwasser vermengen, so dass eine cremige Masse entsteht. Diese unter das Curry geben. Noch kurz weiter köcheln lassen, bis das Gemüse gar ist und ein schön cremiges Curry entstanden ist.

Das Curry in einer Schüssel anrichten, den Amaranth daneben geben. Ich hoffe, dass euch das Gericht auch so gut schmeckt wie mir. Ich hätte nie gedacht, dass ein Curry es auf meine Favoritenliste schafft. Macht euch noch einen gemütlichen Sonntag.

xxbina


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INSTAGRAM
FOLLOW ME
Translate »