CARROT CAKE – VEGAN

Einer meiner liebsten Kuchen ist definitiv der Carrot Cake – vor allem wenn er so richtig schön saftig ist. Diese vegane Variante ist sehr leicht hinzubekommen und schmeckt so grandios, das sollte jeder mal probiert haben. Bei mir ist dies jedenfalls der Kuchen, der sich am häufigsten gewünscht wird. Und bei einem so leichten Rezept komme ich diesen Wünschen auch sehr gerne nach.

Der vegane Carrot Cake ist wirklich überall ein Highlight.

Zutaten für eine Springform:

1 Packung alpro Cuisine (250ml)

300g Rohrzucker

ca. 4 Karotten

200g Mehl

300g gemahlene Mandeln

20g Backpulver

abgeriebene Schale von 1 Zitrone

1/2 TL Zimt

 

Für das Frosting:

2 EL alpro Cuisine

150g Sojola (oder Pflanzenmargarine)

150g Puderzucker

 

Den Ofen auf  180° vorheizen. Die Karotten schälen und in eine Schüssel fein reiben. Die restlichen Zutaten für den Teig ebenfalls in die Schüssel geben und mit einem Handrührgerät zu einem Teig verarbeiten. Eine Springform fetten und den Teig hineingeben. Im Ofen ca. 60 Minuten lang backen, davon die letzten 30 den Kuchen mit einer Alufolie abdecken. Anschliessend abkühlen lassen. Wenn der Kuchen vollkommen abgekühlt ist, ihn aus der Springform lösen.

Carrot Cake, vegan, Kuchen, Rezept, Weekend Cooking, Backen, Inspiration, Blog, stryleTZ Carrot Cake, vegan, Kuchen, Rezept, Weekend Cooking, Backen, Inspiration, Blog, stryleTZ

Puderzucker, alpro Cuisine und Sojola mit einem Schneebesen zu einer glatten Masse verarbeiten und das Frosting über dem Kuchen verteilen. Kuchen kalt stellen und wenn das Frosting schön fest ist, servieren und geniessen.

Carrot Cake, vegan, Kuchen, Rezept, Weekend Cooking, Backen, Inspiration, Blog, stryleTZ

xxbina

Merken

Merken


  1. Romy

    31 März

    yam yam!

  2. Oh, ich liiiiiieeeeeebe Karotten-Kuchen! Diese vegane Variante werde ich auf jeden Fall ausprobieren. Klingt echt super lecker! Liebe Grüße, KK ♥

  3. Anna

    19 März

    Ich habe ein Carrotcakerezept für den Geburtstag von meinen Dad gesucht und dieses werde ich am Wochenende backen! Sieht toll aus und hört sich wirklich einfach an. Toll!

  4. Floria

    30 März

    Hallo 🙂 der sieht ja super lecker aus 😀 Für welche Größe der Springform ist der denn berechnet? 🙂
    ganz liebe Grüße

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INSTAGRAM
FOLLOW ME
Translate »