FALLULAH // DRIED OUT CITIES

Fallulah_TitelDie dänische Künstlerin Fallulah bringt ihr neues Album Escapism und eine neue Single auf den Markt: Dried Out Cities. Und da ich diese fantastische Künstlerin bereits in Kopenhagen live erleben durfte, will ich euch den neuen Song natürlich nicht vorenthalten. Denn typisch für Fallulah kann man hier wieder wild mittanzen und klatschen, bis die Hände kribbeln. Um die Arbeit an ihrem neuen Album zu beginnen, musste vorher noch eine kreative Schaffenspause her. Das Warten hat sich gelohnt. Sie schlägt dieses Mal eine verträumtere Richtung ein und fungiert bei ihrem zweiten Album als Komponistin und Produzentin. Sehr sympathisch dieser kompromisslose Weg.

„Es sollte verträumter und filmischer sein und es ist teilweise eine Reaktion auf mein erstes Album. Damals wollte ich etwas mit Krach machen und schreien, da ich das Gefühl hatte, dass die Musik um mich herum immer zu leise war. Dieses Mal wollte ich etwas Ruhigeres. Und ich musste den Songs folgen, die aus mir herauskamen, andernfalls wäre ich nicht echt. Ich habe mir selbst geschworen, mir treu zu bleiben und ich will diesen Schwur nicht brechen. Deshalb kommen die neuen Songs aus einer anderen Richtung als die Früheren“, sagt Fallulah.

Fallulah will in ihrer Musik zeigen, dass es nicht immer um Perfektion geht, sondern dass der menschliche Aspekt viel wertvoller ist und die Persönlichkeit durch kleine Fehler viel besser zum Tragen kommt. All das verkörpert sie in ihrer Musik und Gott sei Dank hat sie ihren einzigartigen Klang nicht verloren – nur weiterentwickelt.

Hier geht es zu ihrem neuen Video.

xxbina

Follow on Bloglovin


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INSTAGRAM
FOLLOW ME
Translate »