READING

GEFÜLLTE PAPRIKA MIT REIS UND TOMATENSOßE

GEFÜLLTE PAPRIKA MIT REIS UND TOMATENSOßE

gefüllte PaprikaNun gibt’s wie gewohnt am Wochenende noch ein Weekend-Cooking. Auch wenn ich derzeit auf feste Nahrung verzichte, ich denke schon die ganze Zeit daran, was ich als erstes essen möchte. Und am liebsten alles auf ein mal. Das kann ich euch verraten! Weiterer Vorsatz ist, wieder mehr zu kochen und auszuprobieren. In letzter Zeit habe ich ausserdem die vegane Ernährungsphilosophie nicht mehr ganz so genau genommen und hier und da Käse, Latte Macchiato und ähnliches verköstigt. Das wird sich in 2015 hoffentlich auch wieder ändern. Und falls ihr gute Vorsätze habt und diese mit der Ernährung zu tun haben, dann fangt doch gleich mal mit diesem leckeren, aber einfachen Gericht an. Und gesund ist es auch noch!

Für 4 Peronen braucht ihr:

  • 4 rote Paprika
  • 1 Packung veganes Hack (im Supermarkt)
  • 1 Aubergine (in kleine Stücke geschnitten)
  • 4 EL Tomatenmark
  • 1 Packung passiere Tomaten (500ml)
  • 1 Zwiebel (in feine Stücke geschnitten)
  • 1 EL Sojola
  • 1 TL Cayenne-Pfeffer
  • 2 TL Agavendicksaft
  • Salz
  • 2 Tassen Reis (Basmati)

Den Ofen auf 180° vorheizen.

Reis gemäß Packungsanleitung zubereiten.

Die Paprika waschen, den Deckel abschneiden (aber unbedingt aufbewahren) und das Innere entfernen.

Sojola in einer Pfanne zum Schmelzen bringen und das vegane Hack darin kross anbraten. Die Aubergine hinzugeben und ebenfalls anbraten. Zwiebel hinzufügen. Mit Cayennpfeffer, Salz und 1/2 TL Agavendicksaft würzen. Zum Schluss 2 EL Tomatenmark hinzufügen. Die Füllung beiseite stellen.

Die Füllung in die Paprika geben und diese in eine Auflaufform stellen. Mit dem “Deckel” bedecken und in den Ofen stellen. Ca. 20-30 Minuten im Ofen garen lassen.

Die passierten Tomaten in einem kleinen Topf erhiten. 2 EL Tomatenmark, Agavendicksaft, Cayennepfeffer und Salz hinzugeben.

Alle Zutaten auf einem Teller anrichten und sich schmecken lassen. Bon Appetit, ihr Mäuse!

xxbina


  1. Steffi

    20 Januar

    Das sieht soooo lecker aus. Ich liebe gefüllte Paprika und werde dein Rezept aufjedenfall auch mal ausprobieren. 🙂

    LG
    Steffi

    • Bina

      25 Januar

      Ja, ich stehe auch auf die gefüllten Schoten!^^

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INSTAGRAM
FOLLOW ME
Translate »