JULY 2014 // BYE BYE

bye bye julyDie ersten Tage vom August sind bereits vergangen und nun möchte ich mich endlich gebührend vom Juli verabschieden. Die Zeit rast einfach momentan so schnell. Liegt es daran, dass Sommer ist und an jeder Ecke ein Event stattfindet, man von Verabredung zu Verabredung rennt und einfach jede Gelegenheit nutzt, das gute Wetter zu geniessen?! Es muss einfach daran liegen. Also gibt’s nun den Rückblick auf den Sommermonat.

Hach Juli, was hast du Freude bereitet. Wir sind Weltmeister geworden, während du uns heisse Temperaturen beschert hast. Die Wetterapp kündigte regelmäßig Regen an, der dann aber doch meist ausblieb. Draussen essen und Wein trinken – und das fast jeden Abend. Nun habe ich wieder das Bedürfnis nach Detox. Aber fangen wir von vorne an:

july recapIm Flieger gen Portugal habe ich mir DEN Highlighter überhaupt gekauft: Touche Éclat. Ich benutze ihn seitdem jeden Tag und er ist mein Beauty-Highlight vom Juli.

Diese Saison habe ich die Fashion Week leider nur einen Tag miterleben dürfen. Ich hatte fast vorgehabt, sie dieses mMal ganz zu canceln, weil ich einfach zu beschäftigt mit der Selbstständigkeit und dem Relaunch des Blogs beschäftigt war. Aber dann habe ich bei einem Gewinnspiel von Clarks gewonnen, durfte in einem wunderschönen Hotel übernachten und bei Marcel Ostertag in der Frontrow sitzen. Naja, und abends hatte ich dann noch das Vergnügen, in neuen Schuhen von Clarks die Aftershow Party zu geniessen. Und über die Premium bin ich auch noch schnell gehüpft, um die neusten Trends für euch einzufangen. Ein ganzer Tag MBFWB!

Mein liebstes Outfit vom Juli ist ein Look, der sowohl untypisch für diesen Monat als auch für mich ist. Ganz klassisch in weisser Bluse und schwarzer Skinny. Warum das so ist, kann ich mir auch nicht erklären – vielleicht liegt es an dem blauen Hintergrund, an dem Mut, endlich wieder diesen Klassiker zu tragen… Ist ja auch egal. Ich habe endlich wieder eine weisse Bluse in meinem Schrank und erfreue mich sehr daran.

Ja, und dann war es endlich soweit: styleTZ 2.0 ist online! Ein neues Layout. Ein eigenes Blog. Erwachsener und viel schöner – wie ich finde. Und das Ganze hätte ich ohne Unterstützung niemals hinbekommen. Jetzt bin ich einfach nur sehr dankbar und erfreue mich jeden Tag an dem neuen Aussehen meines Babys.

Und dann kam endlich das Festival. Die Nation of Gondwana glänzte wie bereits im Jahr davor mit prächtigem Wetter und guter Stimmung, wo man nur hinsah. Es war dieses Mal zwar ein wenig chaotischer, aber wir wissen bereits jetzt, dass wir nächstes Jahr wieder zu den Klängen elektronischer Musik auf diesem großartigen Festival tanzen wollen.

Gestern haben wir in den vier Wänden endlich mal wieder Klarschiff gemacht. Obwohl die Sonne draußen schien und es eigentlich viel zu heiss zum Putzen war,  es war einfach so dringend notwendig. Und das hat mich daran erinnert, dass ich zum Herbst nun endlich mit dem Projekt Wohnung abgeschlossen haben möchte. Die ersten neuen Accessoires sind ja auch bereits eingezogen. Die Kupferschalen und das Kupfertablett von H&M gefallen so sehr. Ich glaub, ich möchte noch mehr kupfrige Accessoires.

Ja, und was wartet im August auf uns?! Hoffentlich ein etwas gesunderer Lifestyle, schöne Zeit draußen und ein wenig Entspannung. Wo ich gerade darüber schreibe, fällt mir auf, dass wirklich noch nicht viel Pläne geschmiedet wurden und das gefällt mir gerade auch sehr gut. Dann lassen wir uns doch von diesem Monat einfach mal überraschen.

xxbina


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INSTAGRAM
FOLLOW ME
Translate »