LIEBLINGSDÜFTE // BINA

parfums_bina_titel

Nur noch eine Woche bis zum Heiligabend und sicherlich haben einige – genau wie ich – noch nicht alle Geschenke zusammen. Ein Allrounder ist immer die Duft-Fraktion. Wenn man einen schönen Duft für eine Person, die man gerne mag, kauft, sagt das viel aus. Denn was gibt es persönlicheres als einen Duft?! Ich habe mich schon durch manchen Flakon geschnüffelt und kann nun sagen, dass ich bei meinen Lieblingen angekommen bin. Das heisst jetzt nicht, dass ich nicht bereit bin, auch was anderes zu probieren. Gelegentlich werde ich bestimmt doch untreu werden. Aber diese vier haben immer ein Plätzchen in meinem Badezimmer.

parfums_bina_01

Chloé von Chloé: Allein der Flakon besticht durch sein Design. Einfach wunderschön und klassisch. Der Duft ist mein mit Abstand am längsten duftender. Ich kann mich sogar selbst riechen, wenn ich diesen Duft trage. Aber das ist nicht unangenehm. Nur benutze ich ihn deswegen ausschliesslich abends. Chloé riecht klassisch und blumig. Ein Hauptbestandteil sind hier Rosen, die mit Magnolie und Maiglöckchen neu interpretiert wurden. Für mich ein Muss für einen besonderen Abend.

Love von Chloé: Ebenfalls ein blumiger Duft aus dem Hause Chloé. Jedoch ist hier die Basis pudriger – Reispuder und pudriger Moschus. Die Blüten sind Iris, Flieder und Orangenblüten. Ein angenehmer Duft, den man sowohl abends als auch tagsüber gut tragen kann.

Prada Candy: Dieser Duft ist jung und orientalisch. Erst wirkt er etwas schwerer, dann verfliegt er leicht und ein herrlich angenehmer Duft bleibt auf der Haut. Weiße Moschusnoten, Benzoe und Karamell bilden die Basis und werden mit Zitrusnoten verfeinert. Mittlerweile einer meiner liebsten Düfte, weil er so besonders ist. Und auch der Flakon besticht durch sein Design.

Ralph Lauren Big Pony Collection No. 2: Ich war schon in meiner Jugend ein Fan von den Ralph Lauren Düften. Gerade weil sie sich so gut für den Tag eignen und meiner Meinung nach niemals aufdringlich sind. Dieser Duft ist irgendwie süß wie Zuckerwatte, aber nicht eklig anstrengend sondern sehr angenehm anders. Er ist fruchtig und intensiv – was das Zusammenspiel von Cranberry und Tonkabohnen-Mousse ausmacht. Mein Duft für den Tag.

Vielleicht konnte ich euch mit diesen vier Düften inspirieren und ihr findet so noch ein Geschenk für eure Liebsten oder für euch selbst. Man darf sich ja auch mal was Gutes tun.

xxbina

Follow my blog with Bloglovin


  1. Love, Chloe zählt auch zu meinen Favoriten! Allerdings finde ich es schwierig Düfte zu verschenken, sie entwickeln sich ja auf jeder Haut etwas anders, man muss also meiner Meinung nach mit dem Beschenkten zusammen zum Probeschnuppern und Aussuchen losziehen — was wiederum den Überraschungsfaktor nimmt…

    • Bina

      17 Dezember

      Damit hast du irgendwie Recht. Allerdings freue ich mich schon, wenn ich mal überraschenderweise einen Duft geschenkt bekomme. Ist halt immer ein kleines Risiko für den Verschenker.
      Liebst, Bina

  2. pinkpetzie

    18 Dezember

    Candy steht auf meinem Wunschzettel und mit Love kann man glaube ich nicht wirklich viel falsch machen. Ein besonderer und trotzdem alltagstauglicher Duft, der vielen gefallen dürfte 🙂

    • Bina

      18 Dezember

      Mit Candy wirst du bestimmt ganz viel Freude haben!^^

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INSTAGRAM
FOLLOW ME
Translate »