READING

Meine zweite Schwangerschaft

Meine zweite Schwangerschaft

Anzeige|Markennennungen

Ich gebe es zu: die zweite Schwangerschaft hat leider weniger Magie als die erste. Das liegt natürlich daran, dass man bereits ein Kind hat, um das man sich kümmern muss. Es gibt somit weniger Zeiten zum Ausruhen. Auch weiss man mittlerweile einige Dinge, die passieren werden. Es ist trotzdem nicht weniger schön, dass da bald noch ein Menschlein bei uns sein wird. Aber generell muss ich leider sagen, dass ich bei beiden Schwangerschaften die ersten Wochen nicht unbedingt gebraucht hätte. Meine zweite Schwangerschaft war zudem noch von Krankheiten durchzogen. Ja, das bringt dann leider auch ein Kita-Kind mit. Aber nun bin ich an einem Punkt, an dem ich die Schwangerschaft auch endlich geniessen kann und somit ist es endlich Zeit für ein kleines Update.

Die zweite Schwangerschaft versprüht weniger Magie als die erste.

Es sind nun noch etwas mehr als zwei Monate, bis unser kleines Mädchen das Licht der Welt erblickt. Falls ihr es noch nicht mitbekommen habt: wir haben uns bereits für den Namen Karlie entschieden. Die ersten Wochen mit Karlie im Bauch waren geprägt von schlimmer Übelkeit, dann kam eine heftige Grippe dazu, die dann in einer noch weniger spaßigen Nasennebenhöhlenentzündung endete. Da das meine erste Erfahrung mit dieser Krankheit war, lag ich vollkommen flach – ich kannte die Symptome nicht und als Schwangere darf man leider auch nicht alle Medikamente einfach konsumieren.

Wunderwerk, Schwangerschaft

Also rosig ging es mir wahrlich nicht. Und eigentlich war die gesamte Schwangerschaft bis zu unserem Ulraub, der gerade stattgefunden hat, relativ stressig. Erst im Urlaub konnte ich richtig durchatmen und auch mein wachsendes Bäuchlein geniessen. Mittlerweile bewegt sich Karlie recht viel. Ich finde es jedes Mal faszinierend, wenn sich mein Bauch in alle möglichen Richtungen wölbt. Da wächst tatsächlich ein weiteres Menschlein in mir heran.

Mit unserem Urlaub kam auch endlich die Magie der Schwangerschaft.

Nun sind es nur noch wenige Wochen, dann ändert sich erneut unser ganzes Leben. Ich bin so gespannt, unser zweites Mädchen endlich kennenzulernen. Ich freue mich, Romy als große Schwester zu erleben und bin mir sicher, dass sie ihre kleine Schwester lieben wird. Ich habe auch ein wenig Angst, dass die gewohnte Sicherheit wieder aus den Fugen gerät. Aber ganz besonders freue ich mich auf noch mehr Liebe in unserem Haus.

Wunderwerk, Schwangerschaft

Seit Romy auf der Welt ist, weiss ich, dass nicht alles glänzt am Muttersein. Aber dass es dennoch die schönste Aufgabe und Herausforderung für mich ist. Ich hätte nie gedacht, dass eine solche Liebe möglich ist – und ich bin dankbar, das noch ein zweites Mal erleben zu dürfen. Jetzt geniesse ich noch die schönen Seiten der Schwangerschaft, bis der Bauch dann irgendwann auch zu schwer wird. Und dann sind wir bereit für dich, kleine Karlie. Ich bin mir sicher, du bist ein Knaller!

Auf den Fotos trage ich Fair Fashion von wunderwerk.


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INSTAGRAM
FOLLOW ME
Translate »