My favourite Food Bowl

Wenn ich momentan darüber nachdenke, was ich am liebsten esse, dann ist es wohl diese Art der Food Bowl. Auch gerne in einer anderen Variante. Der Freiheit sind da wirklich keine Grenzen gesetzt. Bestimmte Zutaten gehören aber für mich auf jeden Fall dazu. Das asiatisch angehauchte Dressing. Koriander und Frühlingszwiebeln. Die sanfte Säure von Limetten. Deftiger Seitan und knackig frische Zutaten. In meinem letzten Food Diary habe ich euch eine weitere Variante meiner Lieblingsbowl gezeigt. Heute möchte ich euch ein Grundrezept an die Hand geben, wo ihr die Zutaten nach Lust und Laune austauschen könnt. Seid kreativ und zaubert euch daraus eure eigene Lieblingsbowl. Mich würde auch sehr interessieren, welche Zutaten zu eurer perfekten Bowl gehören. Ihr könnt mir da gerne einen Kommentar unter diesem Post hinterlassen und ich teile ein paar Anregungen dann bei Instagram.

Hier gebe ich euch ein Grundrezept für meine liebste vegane Food Bowl an die Hand.

Für 2 Bowl braucht ihr:

  • 1 Portion Soba Nudeln (gerne auch schwarze Nudeln aus schwarzem Reismehl – das ergibt einen interessanten Look)
  • Rote Beete (frisch oder aus dem Glas)
  • Edamame Bohnen (TK oder Dose)
  • 1 Bund Koriander
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 2 Limetten
  • Seitan mariniert (gibt es fertig zum Beispiel im Bioladen, kann man aber auch selbst marinieren)
  • 1/2 rote Chilli
  • 6-8 Pilze (perfekt passen Shiitake Pilze)
  • 1 kleine grüne Gurke
  • 2 TL vegane Misopaste
  • 3 EL Sojasoße
  • 3 EL Pflanzenöl
  • 2 TL Agavendicksaft

Die Nudeln werden nach Packungsanweisung gekocht und ganz unten in die Bowl gefüllt. Rote Beete und Edamame vorbereiten und auf die Nudeln geben. Die Gurke in feine Scheiben schneiden und diese halbieren. Ebenfalls auf die Nudeln geben. Die Pilze in einer Pfanne mit etwas Öl kross anbraten. Aus der Pfanne in die Bowl geben. Nun den Seitan in der gleichen Pfanne von beiden Seiten kross anbraten. Ebenfalls in die Bowl geben. Koriander und Frühlingszwiebeln fein hacken und über der Bowl verteilen.

Green Food Bowl, Asia, vegan, plantbased, Kochen, Rezept, Essen, Inspiration, Blog, stryleTZ Green Food Bowl, Asia, vegan, plantbased, Kochen, Rezept, Essen, Inspiration, Blog, stryleTZ Green Food Bowl, Asia, vegan, plantbased, Kochen, Rezept, Essen, Inspiration, Blog, stryleTZ

Für das Dressing den Saft der Limetten nehmen. Gerne noch vier Scheiben für die Deko aufbewahren. Sojasoße, Pflanzenöl, gehackte Chilli, Misopaste und den Agavendicksaft mit dem Limettensaft verquirlen und über die Bowl geben.

Green Food Bowl, Asia, vegan, plantbased, Kochen, Rezept, Essen, Inspiration, Blog, stryleTZ Green Food Bowl, Asia, vegan, plantbased, Kochen, Rezept, Essen, Inspiration, Blog, stryleTZ

Sehr gerne tu ich in die Bowl auch eine cremige Komponente wie Süßkartoffelstampf. Aber wie oben bereits erwähnt, kann man die Zutaten ganz einfach austauschen und anders kombinieren.

 

 


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INSTAGRAM
FOLLOW ME
Translate »