NEUER HAIRSTYLE – LONG BOB

So meine Lieben, seit dem Wochenende bin ich aus dem Urlaub zurück und seitdem juckt es mich in den Fingern. Ich brauche einen neuen Haarschnitt. Punkt. Das ist beschlossene Sache. Nur wie genau das aussehen soll, da bin ich mir noch nicht so sicher…

Long_Bob_Hairstyle


Da ich mich gernell nur schwer von meinen Haaren trennen kann, dachte ich an eine etwas sanftere Verwandlung. Den Long Bob. Sweetie und Mode-Ikone Alexa Chung trägt ihn mit Pony. Seit Ewigkeiten und er sieht bei ihr immer bezaubernd aus. Aber auch in der etwas edleren Vatiante – siehe Olivia Palermo – mit langem Pony und glatt, sieht der Long Bob toll aus. Ja, ich glaub, ich will. Jetzt stellt sich mir nur noch die Frage, ob mit oder ohne Pony. Allerdings kann ich mich noch sehr genau an meine letzte Pony-Rauswachs-Phase erinnern und der Vergleich mit einem Cockerspaniel war da noch die charmanteste Version. Und dann diese blöden Klemmen, mit denen man versuch, den Pony in das übrige Haar zu integrieren. Schön war das nicht. Aber gut, jetzt geht es ja auch nicht um die Übergangsphase – sondern um die nächste Frisurenphase. Was meint ihr? Für den Farbverlauf bin ich weiterhin und längentechnisch wird es nicht zuuuu kurz werden. Aber mit oder ohne Pony? Übrigens werde ich mich heute Abend an die Urlaubsfotos setzen und den sonnigen Beitrag so schnell wie möglich für euch posten. Versprochen!

xxbina


  1. lucandrob

    23 September

    ich finde pony klasse, ist eine riesen veränderung, ohne die langen haare abschneiden zu müssen!

    http://lucandrob.wordpress.com/

  2. bina

    25 September

    Pony finde ich gernell auch gut, aber meiner ist gerade wieder gewachsen und die Übergangszeit sah ich nicht so toll aus… ich denke, erstmal schulterlang und mit dem Pony überlege ich es mir noch! Aber dank dir für deine Meinung! Liebst, Bina

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INSTAGRAM
FOLLOW ME
Translate »