OIL TREATMENT VON ALTERNA BAMBOO

SONY DSCEs gibt eine Sache, bei der sich meine Haare beim Gedanken an einen bevorstehenden Urlaub überhaupt nicht freuen: das Wasser! Wir in Deutschland bekommen feinstes Trinkwasser aus unseren Leitungen, in vielen Urlaubsländern hingegen wird das Wasser stark gechlort, es eignet sich nur zum Waschen und zum Zähneputzen und sollte wirklich nicht getrunken werden. Leider leider meine Haare unter gechlortem Wasser extrem. Das merke ich besonders jetzt, wo ich sie hier wieder gewaschen habe und sie sich komplett anders anfühlen und fallen.

Deswegen habe ich auch vorsorglich das intensiv pflegende Haaröl Kendi Oil von Alterna Bamboo mit in mein Köfferchen gepackt. Und obwohl meine Haare wirklich unter der Sonne und dem Wasserr gelitten haben, konnte ich sie dank des Öls einigermaßen retten. Ich mag mir gar nicht ausmalen, wie sie ohne das Öl nun aussehen würden.

Nach der Haarwäsche waren sie in Südafrika wirklich sehr strohig und kräuselten sich leicht. Das Öl habe ich regelmäßig nach dem Waschen in die Spitzen des noch handtuchfeuchten Haares eingearbeitet. Wenn nötig – und leider kam das hin und wieder vor – auch nochmals in die Längen des trockenen Haares. Sofort konnte ich eine Verbesserung erkennen.

Auch kann man das Öl als Intensivtreatment (als Kur) ein Mal die Woche verwenden. Dafür massiert man es einfach in das trockene Haar ein, lässt es 10 Minuten einwirken und wäscht es dann wieder aus. Ich verwende es lieber als pflegende Föhnlotion, die das Haar geschmeidiger macht und den trockenen Spitzen Glanz verleiht.

Ausserdem bin ich sehr von der Ergiebigkeit des Produkts begeistert. Ich habe im Urlaub wirklich eine Menge benutzt und das sieht man dem kleinen Fläschchen nicht wirklich an. Ein Haarprodukt, das ich also sehr gut weiterempfehlen kann.

xxbina


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INSTAGRAM
FOLLOW ME
Translate »