OUTFIT-POST: DAS WEISSE SCHAF

SONY DSC

Diesen Outfit-Post taufe ich liebevoll “Das weisse Schaf”, da eine Freundin von mir meine Vorliebe für Plüschmäntel recht amüsant findet und mich entweder das weisse oder das schwarze Schaf nennt, je nachdem welchen Plüsch ich gerade ausführe. Da ich den schwarzen Mantel von Topshop in letzter Zeit recht häufig anhatte, wurde es mal wieder Zeit für die weisse Variante von Zara. Mit diesem Mantel habe ich auch meine Vorliebe für das Aussehen eines Schafs entdeckt. Bereits seit letztem Jahr trage ich das gute Stück und er hält mich schön warm und kein Tier musste dafür leiden. Feinste Kunstfasern trage ich hier spazieren. Auch die Tasche ist nicht aus echtem Leder und eine Neuanschaffung von coutie. Ich mochte die cleane Aussage und dass die Tasche mehr wie ein Beutel daher kommt, aber durch das Material viel edler aussieht.

coutie_01

coutie_02

Dazu trage ich meinen selbstgestrickten Schal, den ich bereits in den Strylights vorgestellt habe – hier war er aber noch nicht fertig. Der Rest ist in schwarz gehalten: ein schwarzer Pullover und Handschuhe von & Other Stories, die schwarze Skinny ist von H&M und die Stiefeletten mit den kleinen Nieten sind von Dune. So habe ich der Kälte getrotzt und auch der Hund musste warm eingepackt werden. Aber mit Sonnenstrahlen ist auch die schlimmste Kälte zu überstehen.

coutie_03

xxbina

Follow my blog with Bloglovin


  1. Anja

    29 Januar

    Ich finde das weiße Schaf sieht absolut bezaubernd aus, vor allem mit dem rosa Schal! 😉 Toller Look!

    • Bina

      29 Januar

      Dank dir vielmals! Das freut mich sehr! Und vorallem hat es mich sehr warm gehalten an dem Tag!^^

  2. Also ich stehe ja auch total auf Deine “Schafe” 🙂 Sieht klasse aus! Liebe Grüße, KK ♥

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INSTAGRAM
FOLLOW ME
Translate »