READING

PAPRIKA-ZWIEBEL-GEMÜSE IN TOMATENSOßE AN KARTOFFEL...

PAPRIKA-ZWIEBEL-GEMÜSE IN TOMATENSOßE AN KARTOFFELSTAMPF

Willkommen in der neuen Woche, ihr Schlingel. Ich hoffe, ihr habt das Wochenende in vollen Zügen genossen. Mir war es ehrlicherweise mal wieder viel zu kurz. Nun ist schon wieder Montag. Puh. Ich glaube, ich brauche Urlaub. Aber immerhin kann man diese zwei Tage in der Woche für schöne Dinge nutzen  – wie leckeres Essen. Denn das gehört einfach zu einem perfekten Wochenende dazu. Das Gericht, das ich euch heute zeige, ist eine vegane Variante von einem Gericht, das meine Mutter früher gerne gemacht hat, wenn es mal schnell gehen muss. Und es ist wirklich super lecker und einfach. Paprika-Zwiebel-Gemüse in Tomatensoße an Kartoffelstampf.

Natürlich wurde am Wochenende auch wieder ausgiebig geschlemmt und dieses Mal kam ein simples Gericht bei uns auf den Tisch, das es so schon bei meiner Mutti gab. Paprika-Zwiebel-Gemüse in Tomatensoße an Kartoffelstampf. Yummi!

Für 2 Personen braucht ihr:

  • 5-6 mittelgroße Kartoffeln
  • 1/2 Packung alpro soja cuisine
  • 2-3 EL Sojola
  • 1 Zwiebel
  • 1 rote Paprika
  • 3 Soja Knackies
  • 3 EL Tomatenmark
  • 300ml Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer, Zucker und Muskatnuss zum Würzen

Die Kartoffeln schälen und vierteln. In gesalzenem Wasser ca. 25 Minuten gar kochen. Dann mit alpro cuisine und 1 EL Sojola zu Kartoffelstampf verarbeiten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Die Zwiebel schälen und vierteln. Dann feine Streifen schneiden. Paprika waschen, die Kerne entfernen und in Streifen schneiden. Die Würstchen ebenfalls klein schneiden. 1 EL Sojola in einer Pfanne erhitzen und zum Schmelzen bringen. Dann Paprika, Zwiebeln und Soja Knackies scharf anbraten. Mit der Gemüsebrühe ablöschen. Tomatenmark hinzugeben und kurz aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Paprika, Zwiebeln, Soja-Wurst, Kartoffelstampf, vegan, kochen, Gericht, Inspiration, gesund, healthy, Food, Blog, stryleTZ

Zuerst das Paprika-Zwiebel-Gemüse auf einem tiefen Teller anrichten. Dann den Kartoffelstampf oben drauf geben. Bon Appetit.

Na, klingt wirklich einfach, oder? Und lecker ist es auch noch. Unbedingt mal ausprobieren, wenn es bei euch schnell gehen soll.

xxbina

 


  1. Lena

    15 März

    Ich liebe solche einfachen und trotzdem super leckeren Gerichte total! Diese Kombi habe ich tatsächlich noch nie zusammen ausprobiert. Ich liebe ja Kartoffelstampf mit Spinat total. Aber deine Version werde ich auch mal austesten, das klingt einfach zu lecker 🙂

    Liebe Grüße
    Lena | http://www.healthylena.de

  2. Cyra

    15 März

    Sieht echt lecker aus!

  3. jenny

    18 März

    das rezept ließt sich gut.. irgendwie werden die fotos nicht angezeigt?! lg. jenny

  4. Joanna

    27 April

    Direkt nachgekocht! War SUPER lecker! Mach ich demnächst gleich nochmal 🙂

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INSTAGRAM
FOLLOW ME
Translate »