QUINOA-SALAT MIT TOFU

Quinoa-Salat mit TofuIch freue mich, dass es zum Weekend-Cooking endlich mal wieder ein Foto mit Tageslicht gibt und habe nun beschlossen, dass unsere Mahlzeiten am Wochenende vorgezogen werden, damit ich euch schöne Fotos bieten kann. Ja, so selbstlos bin ich… (hüstel)

Dieser Salat hätte natürlich besonders gut zu einem schönen Grillabend gepasst, aber ich finde Quinoa so lecker, leicht und abwechslungsreich, dass man einen solchen Salat eben auch im Fast-Herbst kredenzen kann. Schmeckt also wirklich immer und man kann ihn auch wunderbar mit ins Büro schleppen.

Für eine Schüssel und ca. 4-6 Portionen braucht ihr:

  • 250g Quinoa
  • 1 Packung Tukan Pfannenfilets (gibt’s z.B. bei REWE)
  • 2 Tomaten
  • 1 rote Paprika
  • 3 Lauchzwiebeln
  • 1 rote Zwiebel
  • Saft von 1 Zitrone
  • 5 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 1-2 TL Agavendicksaft
  • 1/4 Piri Piri

Den Quinoa nach Packungsanweisung zubereiten und abkühlen lassen. In der Zwischenzeit das Gemüse waschen und in feine Stücke schneiden. Die Pfannenfilets ebenfalls in feine Streifen schneiden. Alles in eine Schüssel geben. Piri Piri klein hacken und unterheben.

In einer kleineren Schüssel das Dressing aus dem Zitronensaft, dem Olivenöl, Salz, Pfeffer und Agavendicksaft anrühren. Über das Gemüse und den Tofu geben. Kurz ziehen lassen. Zum Schluss den Quinoa zugeben und alles miteinander vermischen.

Quinoa-Salat mit Tofu

Lasst es euch schmecken und macht euch noch einen gemütlichen Sonntagabend!

xxbina


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INSTAGRAM
FOLLOW ME
Translate »