REPTILE YOUTH

Ha! Und wieder mal stammt einer meiner Lieblingsbands vom diesjährigen Dockville aus Kopenhagen. Und es wird auch für mich die Band sein, die dieses Festival einläutet. Ich freue mich wie ein kleines Schweinchen, dass es nun endlich losgeht.

427465_10150655234481624_2016149483_n

Was soll man über diese Band sagen, die bereits in China als nächstes “Big Thing” bezeichnet wurde und die sich durch ihre exzessiven Liveauftritte auszeichen (davon kann ich mich dann ja heute selber überzeugen). Sie selbst sehen sich als eine Art “Aufstand, ein Traum, eine dadaistische Fick-Dich-Bewegung des 21. Jahrhunderts“. Goßartig. Ihre Musik bedient sich verschiedener Musikrichtungen wie Indie, Rock, Punk oder Elektro. Ich freue mich auf die beiden Dänen Mads und Esben. Nun fasse ich mich kurz, der Glitzernagellack muss aufgetragen werden und die Festivalkluft möchte an den Körper. Ich entlasse euch mit diesem Gute-Laune-Song und wenn ihr Eindrücke vom Dockville haben wollt, dann besucht uns doch mal bei Instagram.

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=9KDxVJsQBqc&w=560&h=315]

xxbina


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INSTAGRAM
FOLLOW ME
Translate »