RÉSUMÉ VEGAN FASHION WEEK

Es ist ja immer so, wenn etwas zu Ende geht: das eine Auge lacht, während das andere weint. Für mich hätte die Vegan Fashion Week noch weiter gehen können, eine Woche noch oder länger. Denn ich habe mich wirklich jeden einzelnen Tag auf die Looks der anderen Blogger gefreut. Und natürlich war ich auch stolz ein Teil dieser Aktion zu sein. Die liebe Vreni von Jäckle & Hösle hatte dieses Projekt ins Leben gerufen und dafür geht noch mal ein dickes, fettes Danke in ihre Richtung. Sieben Bloggerinnen, die sich intensiv mit ihrer Kleidung auseinander setzen, waren schnell gefunden und das Projekt lief so easy und voll gegenseitiger Unterstützung vonstatten, dass es wirklich eine reine Freude war.

Leider ist unsere persönliche Fashion Week mit sieben veganen Looks wieder vorbei – aber sie war spannend und hat viel Freude bereitet.

Jede Bloggerin hat sich mit ihren Teilen beschäftigt und auf die tierschonende Kleidung geachtet – selbst die, die eigentlich ein größeres Augenmerk auf faire als auf vegane Kleidung legen. Es war wirklich jeden Tag eine Wonne, zu lesen, wie Sachen rausgesucht, neue Labels entdeckt und kreativ zusammengestellt wurde. Die Kommunikation lief unter uns so unkompliziert ab, wie man es in der heutigen Zeit kaum noch kennt und gegenseitige Unterstützung wurde großgeschrieben. Ich finde es toll, wenn sieben Bloggerinnen sich an ein Herzensprojekt wagen, es ohne Neid und Konkurrenz zugeht und man sich gemeinsam  für eine Sache einsetzt. Ja, ich werde richtig rührselig, aber man weiss eben auch, dass es keine Selbstverständlichkeit ist.

Ihr Wunderbaren, es war toll und ich hoffe, wir wiederholen das. Und von euch würde ich mir wünschen, dass ihr euch noch mal alle Looks anseht und Revue passieren lasst. Und zwar nicht nur auf dem Titelbild, das ich von Mia von heylilahey gemopst habe (ich hoffe, du drückst ein Auge zu). Wie hat euch die Woche mit den veganen Looks gefallen? Habt ihr Wünsche, Anmerkungen oder Anregungen? Und würdet ihr euch wünschen, dass dieses Projekt in eine zweite Runde geht? Lasst eurem Feedback freien Lauf!

Hier geht’s zu den Looks von  Kunstkinder Mag, at/least, stryleTZ, Jäckle & Hösle, Mari Dalor, Fashion Fika und heylilahey.

xxbina


  1. Kathi

    3 Februar

    Das war wirklich eine coole Idee! Ich freue mich schon auf die nächste Runde 😉

    Liebe Grüße
    Kathi

  2. Great looks 🙂 I love all them , but especially the second and sixth , kiss

    new post http://sarameirelesthesnowwhite.blogspot.pt/2016/02/the-dress.html

    • Bina

      5 Februar

      Thank you very much!

  3. Claudine

    3 Februar

    Toll, dass es mittlerweile so etwas gibt. Du bringst mich wirklich dazu mich mit meiner Kleidung noch mehr auseinanderzusetzen. Allerdings gebe ich zu, dass mein Augenmerk bis jetzt vor allem auf fairen Herstellungsbedingungen liegt und nicht auf vegan. Aber wer weiß….., zumindest meine Kosmetik ist schon zum größten Teil vegan.

    Liebe Grüße
    Claudine

    • Bina

      5 Februar

      Das freut mich total. Dann macht es umso mehr Freude und Sinn, wenn man andere damit inspirieren kann.

  4. Anni

    3 Februar

    Danke für das kleine Résumé, liebe Bina 🙂

    Unter meinen Beitrag wurde bereits der Wunsch nach Wiederholung geäußert und ich kann dem nur zustimmen! Als nächstes steht aber erstmal der Fashion Revolution Day an..

    Liebste Grüße,
    Anni

    http://www.fashionfika.com

    • Bina

      5 Februar

      Aber sehr gern. Das hat einfach Spaß gemacht, mit euch allen zu arbeiten und die Fashion Scene mal wieder ein wenig aufzurütteln.

  5. Christine

    5 Februar

    Ich finde es vor allem total faszinierend, dass dieses Thema immer mehr Beachtung findet und es somit auch immer mehr Angebot an veganer Kleidung gibt.
    Ich kann mich noch gut daran erinnern, wie mich eine Freundin vor zwei, drei Jahren in einen veganen Laden mitgenommen hat und wir doch etwas seltsam geschaut haben. Sie lebt schon lange vegan, aber die Kleidung dort war eigentlich wirklich kaum zu tragen. Gerade nicht in einem normalen Leben, vielleicht noch mit einem Beruf, in dem man gewisse Kleiderkonventionen beachten muss.
    Aber das hat sich jetzt wirklich geändert!

    • Bina

      5 Februar

      Das stimmt! Ich finde, die veganen Alternativen werden immer besser. Bestimmt gibt es bald keinen Unterschied von der Optik mehr!

  6. Lisa

    7 Februar

    Ein wirklich super toller Beitrag finde ich eine klasse Idee.
    Ganz liebe Grüße Lisa <3
    http://hellobeautifulstyle.blogspot.de/
    https://www.youtube.com/channel/UCPoU_ebFxQsjhAwy8bjlPiA

    • Bina

      7 Februar

      Ich dank dir und freu mich, dass dir die Idee zu unserer Vegan Fashion Week gefällt.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INSTAGRAM
FOLLOW ME
Translate »