READING

ROTE BETE BÄLLCHEN AUF PILZGEMÜSE

ROTE BETE BÄLLCHEN AUF PILZGEMÜSE

Rote Bete, Bällchen, Pilze, Frühlingszwiebeln, Food, vegan, Blog, stryleTZ

Am Wochenende musste ich mal ein wenig die Seele baumeln und habe den Blog in Ruhe lassen. Ein wenig Energie tanken und mit neuer Motivation starten. Kleine Pausen tun natürlich immer gut, aber ich freue mich dann auch schon drauf, mein Baby mit neuem Inhalt zu füllen. Und da am Wochenende genügend Zeit zum Kochen ist, gibt es nun wieder ein neues Rezept für euch. So lecker! Rote Bete Bällchen auf Pilzgemüse.

Rote Bete Bällchen sind nicht nur ein wunderschöner Farbtupfer, sie sind richtig lecker – besonders in Kombination mit Shiitakepilzen.

Für 2 Personen braucht ihr:

  • 2 rote Bete
  • 5 mittelgroße Kartoffeln
  • 2 EL Speisestärke
  • Paniermehl
  • 3 EL Sojola oder Margarine
  • 2 Handvoll Shiitakepilze
  • 3 Stangen Frühlingszwiebeln
  • 1 EL Balsamico-Essig
  • 2 TL Agavendicksaft
  • Salz und Pfeffer zum Würzen
  •  1 TL Essig

Die Rote Bete schälen und in kleine Stücke schneiden. In einem kleinen Topf mit Essig, 1 TL Agavendicksaft und etwas Salz ca. 25 Minuten gar kochen. Die Kartoffeln ebenfalls schälen und klein schneiden. In einem Topf mit gesalzenem Wasser ca. 25 Minuten gar kochen.

Rote Bete mit den Kartoffeln, 1 EL Sojola und 2 EL Speisestärke stampfen. Aus der Masse Bälle formen und diese in Paniermehl wälzen.

In einer Pfanne die Rote Bete Bällchen in 1 EL Sojola von allen Seiten goldbraun anbraten.

Für das Pilzgemüse: die Pilze putzen und in Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln waschen und ebenfalls in feine Streifen schneiden. 1 EL Sojola in einer Pfanne erhitzen und die Pilze darin anbraten. Salzen und pfeffern. Die Frühlingszwiebeln hinzufügen und kurz mitbraten. Alles mit Balsamico ablöschen. 1 TL Agavendicksaft hinzugeben. Abschmecken und eventuell mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Die Rote Bete Bällchen auf dem Pilzgemüse anrichten und es sich schmecken lassen. Am Besten noch mal auf dem Balkon die letzten Sonnenstrahlen geniessen.

Bon Appetit!

xxbina

 


  1. Lena

    8 September

    Ich liebe Shiitake-Pilze, aber auf die Kombination mit Rote Bete bin ich tatsächlich noch nicht gekommen. Werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren 🙂

    Liebe Grüße
    Lena | http://www.healthylena.de

    • Bina

      8 September

      Bin gespannt, ob es dir schmeckt. Für mich ist das Gericht unter meinen Favoriten!^^

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INSTAGRAM
FOLLOW ME
Translate »