SEPTEMBER 2014 // BYE BYE

Bye bye SeptemberWas für ein Monat! Da denkt man ja, dass Juni, Juli oder August die Sonnenmonate schlechthin sind, aber für mich ist mittlerweile der September mehr ein Wonnemonat geworden. Es gibt eigentlich nichts schöneres als ein Indiansummer. Blauer Himmel, die Blätter der Bäume schön verfärbt und Sonnenstrahlen, die zwar wärmen, uns aber nicht den Atem rauben vor lauter Hitze. Ja, warum kann diese Jahreszeit nicht ewig gehen?

Allerdings kann man sich ja bis jetzt über den Oktober nun auch nicht wirklich beschweren. Letztes Wochenende war einfach ein Traum. Aber zuerst möchte ich mich vom September verabschieden, bevor ich mich auf den (hoffentlich) goldenen Oktober freue:

Rom Traveldiary

Der September fing natürlich mehr als spektakulär mit einem Kurztrip nach Rom an. Nie hätte ich gedacht, dass ich mich so in diese Stadt verlieben würde. Aber die Menschen, das wundervolle Chaos und die Architektur haben ihr Übriges getan. Es ist um mich geschehen und es war hoffentlich nicht das letzte Mal in der ewigen Stadt.  Meine Tipps und mein Traveldiary seht ihr hier.

Jensen Boots und Latzkleid

Modisch sind wir nun im Herbst angekommen und die Stiefel werden bereits fleissig ausgeführt. Auch die Pullis sind schon ausgekramt. Woran ich mich allerdings gewöhnen könnte, sind herbstliche Looks mit nackten Beinen. Heute gab’s ja auch bereits einen solchen.

Rizinusöl

Mein wohl bester Beautytipp für die Haare: Rizinusöl. Habe ich gerade neulich wieder aufs Haar geschmiert, über Nacht einwirken lassen und schon sind die Haare wieder geschmeidiger und kräftiger. Teuer ist es auch nicht mal.

Vegane Lauch Quiche

Was ich im Herbst jeden Tag essen könnte: Quiche! In jeder Variation. Einige habe ich hier schon ausprobiert. Alle vegan und wahnsinnig lecker. Das letzte Modell war mit Räuchertofu und Lauch. Yummi!

Ansonsten war der September ein sehr arbeitsreicher Monat und ich hatte mich eigentlich auf jetzt auf eine Woche gefreut, in der ich mich ausschliesslich um den Blog kümmern kann. Tja, ein Anruf hat diese Vorstellung eben vernichtet. Aber wir wollen uns ja nicht beschweren. Bin mal gespannt, ob der Oktober ebenso intensiv und arbeitsreich wird. Jedenfalls freue ich mich auf gemütliche Abende, deftiges Essen, gemütliche Looks und ein Projekt, das mir sehr am Herzen liegt. Darüber werde ich euch noch ausführlich berichten.

Also: WELCOME OCTOBER!!! YOU GOLDEN ONE!!!

xxbina

 


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INSTAGRAM
FOLLOW ME
Translate »