STRYLIGHTS AUGUST 2014

Strylights August 2014

Der August ist dieses Jahr irgendwie so ein richtiger Zwischenmonat. Die Sonne scheint zwar immer noch fleissig, obwohl öfters mal Schauer angesagt werden, aber irgendwie riecht die Luft schon ein wenig nach Herbst. In den Onlineshops tummeln sich derzeit die besten Sale-Schnapper neben Neuankömmlingen für die kältere Saison und ich versuche, nur noch Sachen einzukaufen, die ich auch im Herbst bzw. Winter noch tragen kann. Ein sehr gutes Schnäppchen war auf jeden Fall der Pulli von Rika, den ich bereits in einer Trend-Collage im März eingebaut hatte. In leuchtendem Rot ist er sogar noch ein bisschen mehr meins.

Der Sport-Bra von Nike darf eigentlich in keinem Schrank fehlen und ich liebe dieses Teil mittlerweile wirklich von Herzen. So einfach kann man ein Businessoutfit mit dem Bra downdressen. Einfach die obersten Knöpfe der Bluse offen lassen und den Swoosh zeigen. Für die ganz Mutigen geht natürlich auch, dass sie nur das Teilchen tragen, aber ich hab’s dann doch gerne ein wenig angezogener.

Die schwarzen Schuhe waren so hammermäßig reduziert – ich konnte einfach nicht widerstehen. Ausserdem waren meine schwarzen Stiefeletten vom letzten Winter schon so abgegrabbelt, dass sie nun im Altkleidercontainer gelandet sind. Diese sehen ein wenig aus wie die Alma-Boots von Acne. Sind aber von Selected Femme und ebenfalls sehr schön.

Das Kleid von Stine Goya war ebenfalls so dermaßen reduziert, dass Widerstand zwecklos war. Ich habe es direkt über den Onlineshop bestellt und wohl eines der letzten abbekommen. Mein Glück! Das Kleid ist ein Traum und ich freue mich schon sehr, es euch bald in einem Outfit-Post zu präsentieren.

Die goldene, schlichte Kette habe ich bei einem Gewinnspiel mit einer schwarzen Tasche und den weissen Sneakers gewonnen bzw. habe ich bei Dressforless einen Shoppinggutschein gewonnen und mir diese drei Teile dafür ausgesucht. Hach, ich liebe goldene Accessoires.

Der Becher ist keine Neuanschaffung. Ich habe ihn zum Nikolaus vom Liebsten mal geschenkt bekommen und ihn in meiner alten Firma liegen lassen. Nun bin ich ja als Freelancerin wieder unterwegs und meine liebe Arbeitskollegin von damals hat ihn für mich aufgehoben. Die Freude ist groß!



Das waren meine Strylights vom August und ich hoffe, ihr deckt euch auch schon fleissig für den Herbst ein. Habt ihr denn schon ein paar schöne Teile gefunden?

xxbina


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INSTAGRAM
FOLLOW ME
Translate »