STRYLIGHTS JULI 2014

Strylights JuliFast hätte ich diesen Monat eine meiner liebsten Kategorien vergessen. Aber nix da! Die Strylights müssen eben einfach sein. Denn dadurch kann ich euch bereits zeigen, was ihr demnächst noch in Outfit-Posts sehen werdet oder was eben meine Highlights für den jeweiligen Monat waren. Der Juli war ja ein ausgesprochener Sale-Monat und ich musste dann doch das eine oder andere Mal in den Onlineshops zuschlagen. Aber auch im Reallife hat mich der Sale erwischt und als ich hörte, dass es vom purple pink einen Lagerverlauf gibt, musste ich hineilen.

Als ich ankam, war bereits die Hölle entflammt. Ich konnte mich nur noch zu den Stangen durchkämpfen und ergatterte den wunderschönen schwarzen Pullover von Wood Wood, der mir auch noch im Herbst viel Freude bereiten wird. Ausserdem habe ich noch eine schicke Hose von Baum und Pferdgarten erstanden, die allerdings einen Schnittfehler hat, was noch ausgebügelt werden muss. Das kommt davon, wenn man nix anprobiert.  Den Pullover mit Muster bekommt ihr hier.

Die Tasche von Diane von Fürstenberg habe ich euch ja bereits in einigen Outfit-Posts präsentiert und sie ist wirklich eines meiner Lieblingsstücke für den Sommer. Durch das Material und die Farben sieht sie einfach herrlich sommerlich aus und die Größe ist perfekt für die nötigsten Sachen – mehr braucht man ja auch nicht an einem perfekten Sommerabend. Eine ähnlich schicke Tasche von DVF findet ihr hier.

Ein Paar Birkenstocks war mir für den Sommer einfach nicht genug und so mussten zu den Gizeh noch die Arizona kommen. Habe ich euch ebenfalls bereits präsentiert und finde kein Schuhwerk bequemer für die Sommertage. Die Birkis bekommt ihr hier.

Ein Teilchen, was ich euch so gerne noch in einem Outfit-Post präsentieren möchte, ist das Kleid von Isabel Marant Étoile. Es hat einfach so einen Boho-Touch und lässt meinen inneren Hippie aufschreien. Leider trägt es durch das Material etwas auf und ich sollte dann die Fotos wohl vor meinem üppigen Wochenend-Frühstück schiessen. Leider ist das Kleid mittlerweile ausverkauft.

Zu meinen Kosmetik-Highlights von diesem Monat gehört auf jeden Fall die Body Butter von Doctor Eckstein. Denn nach dem Urlaub in Portugal war meine Haut von der Sonne dann doch ein wenig in Mitleidenschaft gezogen und schuppte leicht. Die Body Butter hat’s gerichtet. Über die 8 Hour Cream von Elizabeth Arden werde ich noch ausführlicher berichten, aber ich kann schon mal verraten, dass es eine sehr gut riechende Wunderwaffe ist. Und der Nagellack von Essie wartet nur darauf, getestet zu werden.

So, das waren meine Strylights für diesen Monat. Und die gute Nachricht ist, dass die Strylights für den August dann ja auch nicht mehr so lange auf sich warten lassen!

xxbina


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INSTAGRAM
FOLLOW ME
Translate »