STRYLIGHTS ROM

Strylights RomEs ist ein großartiges Gefühl, wenn die Vorfreude immer größer wird und dann der langersehnte Tag endlch kommt. Rom, ich komme. Fast vier Tage lang werde ich diese Stadt unsicher machen und ein wenig Programm ist natürlich schon geplant. Aber nicht so viel, dass man sich nicht auch entspannt treiben lassen und die Stadt einfach erleben kann. Ich möchte durch die Straßen schlendern, ein Eis in der Hand und an jeder Ecke einen Latte Macchiato trinken – einen Weißwein nehme ich natürlich auch. Bella Italia. Ich habe so gar keine Vorstellung von dir und deswegen lasse ich mich einfach überraschen.

Es ist der jährliche Kurztrip, den ich mit meiner lieben Mutti mache und ich freue mich schon sehr auf eine entspannte Zeit. Naja, die Füße werden nicht geschont, aber der Kopf kriegt endlich mal eine kleine Auszeit. Und da müssen natürlich die richtigen Sachen in meinen Koffer wandern. Irgendwie finde ich, dass ich nach Rom etwas Rotes mitnehmen sollte. Also wanderte schon mal meine Tasche von Tila March ins Köfferchen. Der rote Lippenstift von Chanel muss einfach abends auf die Lippen, damit das Wort “Dolce” noch besser rüberkommt. Das Kleid von Whistles konnte ich bis jetzt nur ein Mal kurz in Berlin ausführen – viel zu schade. Kommt mit! Und Cecilie Copenhagen soll auch mal Rom kennenlernen. Dann natürlich bequemes Schuhwerk, einen Hut, der mich vor der Sonne schützen soll – ebenso wie die Sonnenbrille von Ray Ban – und ein wenig Schmuck von & Other Stories.

Naja, und zu ein paar freien Tagen und einem Aufenthalt in einer schönen Stadt gehört für mich auch immer ein Roman. Das intensiviert die Stimmung noch ein wenig. Hach, es geht gleich los. Ihr habt ein paar Tage Ruhe vor mir und ich kann neue Inspiration sammeln. Schön, oder?!

xxbina

Und weil ihr ja nun ein wenig Zeit habt: Abboniert doch alle mal fix den neuen Newsletter!


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INSTAGRAM
FOLLOW ME
Translate »