STRYLINKS #107

Ich persönlich finde ja, dass Blogs noch nicht von Instagram abgelöst wurden. Klar mag ich auch nach schönen Bildern suchen, aber manchmal braucht es eben einfach mehr Inhalt. Schöne Worte. Insprierende Gedanken. Und Persönlichkeit. Dafür braucht es eben Blogs. Denn hinter vielen schönen Fassaden stecken eben auch tolle Menschen und die mag ich gerne durch Blogs ein wenig näher kennenlernen. In meinen Strylinks verlinkte ich nun schon seit einiger Zeit auf andere Blogs und hoffe, dass ihr dadurch eventuell auch neue Entdeckungen machen könnt, euch inspiriert fühlt und etwas mit in euren Alltag nehmt. Die Strylinks in dieser Woche zeigen euch einen Look mit einem Rolli, den ich auch gerade nicht missen möchte. Ein leckeres Rezept, das man perfekt zum Valentinstag ausprobieren kann. Tipps zu weniger Müll. Und last but not least ein einfaches DIY. An DIYs sollte ich mich ohnehin mal wieder selbst ausprobieren.

Inspiration gibt’s in der Blogosphäre leicht zu finden, gefiltert findet ihr sie in den Strylinks.

  1. Ich bin nicht gerade als Bastel-Queen bekannt. Umso mehr freue ich mich, wenn ich simple DIYs finde, an die ich mich auch ranwagen würde. Wie die hübsche Girlande von mari.dalor. Ja, das könnte ich wohl auch noch hinbekommen. Und Eindruck schindet’s auch.
  2. Erst mal: was für ein tolles Bild von Stellamina. Und dann noch die Message hinter diesem Post. Minus-Waste bedeutet nämlich, dass man sich nicht geschlagen geben muss, wenn man an Zero Waste scheitert. Jede Reduzierung hilft dabei, diese Welt zu einem besseren Ort zu machen. Und vielleicht musste einfach nur das Wort richtig definiert werden, um eine wahre Revolution zu starten. Richtig so!
  3. Mit diesen veganen Brownies trumpft ihr zum Valentinstag so richtig auf. Denn die Extraportion Pink bringt ein wenig Romantik-Feeling in die kleinen Küchlein. Tolles Rezept von Törtchen – Made in Berlin.
  4. Und natürlich darf ein Outfit-Post in den Strylinks nicht fehlen. Sophie von Basic Apparel zeigt den Rolli von Funktionschnitt, den ich auch in meinem Kleiderschrank habe und bei den Temperaturen am liebsten nicht mehr ausziehen würde. Toller Look, den man sofort überstreifen könnte.

Photocredit: mari.dalor, Stellamina, Törtchen – Made in Berlin, Basic Apparel


  1. *thea

    8 Februar

    Richtig gute Links mal wieder! Ich hätte jetzt auch gerne so einen Brownie..lg

  2. Nina

    8 Februar

    Uuuh, freut mich, dass ich dich mit meinem Rezept überzeugen konnte 🙂 Danke, fürs Verlinken!

    • Bina

      21 Februar

      Aber sehr gerne doch!^^

  3. Mari

    8 Februar

    TAUSEND KÜSSE & GANZ VIEL LIEBE AN DICH!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INSTAGRAM
FOLLOW ME
Translate »