STRYLINKS #25

Strylinks #25Guten Morgen, Mittwoch. In Hamburg wird es heute wohl regnerisch bleiben und somit haben wir alle genug Zeit, die Blogosphäre ein wenig zu durchstöbern. Natürlich sollt ihr auf dieser Reise nicht alleine sein, ich nehm euch an die Hand und habe schon mal vier schöne Beiträge aus dem Netz für euch zusammen gesucht.

Weil die liebe Michèle einen netten Kommentar unter einem Beitrag von mir gelassen hat, bin ich auf das großartige Blog der Schweizerin aufmerksam geworden. Schande über mich, dass ich The Fashion Fraction nicht von alleine entdeckt habe. Aber es ist ja niemals zu spät für tolle Entdeckungen und so habe ich auch gleich ein Teil bei ihr gefunden, was ich zwar bereits ausgeführt habe, aber auf das noch ein Outfit-Post wartet: das Cape bzw. der Poncho von asos. Michèle hat dieses Traumteilchen in Amsterdam ausgeführt und wie ich finde fabelhaft kombiniert.

Ich habe mich wahnsinnig über den Artikel von Anne von Les Attitudes gefreut. Gerade habe ich mich noch ein wenig beschwert, dass es im Netz zu viel Gemeckere um vermeintliche Nichtigkeiten gibt als wirkliche (emotionale) Inspiration, da hat mich Anne auch schon erhört und schreibt sich ihren Trip nach Afrika von der Seele. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass einen solche Reisen lange, lange begleiten und man enorm lange davon zehrt. Es ist ganz anders, als sich in einem Luxus-Resort die Sonne auf den Bauch scheinen zu lassen. Aber lest ihre Eindrücke von dem tollen Projekt, das dahinter steckt am Besten selbst. Hier geht es zum Artikel.

Inspirierend für’s Auge sind natürlich auch immer die Reisen nach Kopenhagen, das sich mittlerweile so wahnsinnig in mein Herz geschlichen hat. Wer noch nicht da war, sollte dies unbedingt nachholen. leuchtend grau empfiehlt euch auch gleich ein wunderschönes Designhotel in der dänischen Hauptstadt. Meinen kleinen Reiseführer zu Kopenhagen findet ihr hier.

Zur Erkältungszeit versuche ich ja immer, mich möglichst gesund zu ernähren und genügend Bewegung zu bekommen – das klappt momentan leider mehr schlecht als recht. Aber vielleicht mach ich mir in Zukunft mein Müsli einfach mal selbst. S-Küche liefert da eine leckere Inspiration für Apple Pie Granola. So einen Apfelkuchen zum Frühstück ist doch was Feines. Und schützt bestimmt auch vor Erkältungen.

In diesem Sinne: Bleibt gesund und stöbert schön!

xxbina

Bildquelle: The Fashion Fraction, Les Attitudes, leuchtend grau, S-Küche


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INSTAGRAM
FOLLOW ME
Translate »