TOMATE TOFU AUF PERSISCHEM SALZBLOCK

Tomate, Tofu, Persischer Salzblock, Rezept, Food, healthy, persischer Salzblock, gesund, vegan, Lifestyle, Blog, stryleTZ

Happy Sunday, Kiddos! Heute zeige ich euch eine simple Alternative zu Tomate-Moazzarella, die so einfach und so ähnlich ist. Das besondere ist hier definitiv die Anrichtungsweise. Denn die passiert auf einem persischen Salzblock*. Diesen kann man wunderbar für kalte und warme Speisen verwenden und soll auch zur Grillsaison ein Highlight sein. Man kann ihn auf dem Grill und einer Herdplatte mit erhitzen und ich werde das bestimmt auch noch ausprobieren. Für Tomate Tofu kommt er aber vorher einfach in den Kühlschrank. So gibt er auch noch ein wenig Kälte ab und man kann Tomate Tofu getrost ein weniger länger auf dem Tisch stehen lassen.

Dieses Rezept zeigt eigentlich eine simple Alternative zu Tomate-Mozzarella, aber es wird besonders auf einem persischen Salzblock angerichtet.

Für 2 Personen braucht ihr

  • 1 Tomate
  • 1/2 Tofu (bevorzugt einen mit Basilikum)
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 TL Olivenöl
  • 1 TL Balsamico Essig

Was noch eine Besonderheit ist, wenn man auch einem persischen Salzblock anrichtet: man braucht die Speisen nicht zu salzen. Denn der Salzblock gibt den Geschmack an die Speisen ab und es ist eine ganz eigene Art von salzigem Aroma.

Für die Zubereitung einfach die Tomate waschen und in Scheiben schneiden. Den Tofu ebenfalls in Scheiben schneiden. Beides abwechselnd auf dem Salzblock anrichten und mit Pfeffer, Öl und dem Balsamico-Essig beträufeln.

Gut, den meisten hätte ich hierfür sicherlich keine Anweisung geben brauchen, den Tomate-Mozzarella kennt wohl jeder aus seiner Kindheit. Für mich ist es ebenfalls ein Klassiker, auf den ich auch nicht verzichten möchte, seitdem ich mich überwiegend vegan ernähre. Deswegen ist Tofu wirklich eine super Alternative – probiert es einfach mal aus. Ihr werdet kaum einen Unterschied schmecken. Besonders gerne mag ich Tofu Tomate auch auf Brot.

So, nun startet aber entspannt in den Sonntag und vielleicht konnte ich euch ja nun eine weitere vegane Frühstücksalternative zeigen.

xxbina

Der persische Salzblock wurde mir kostenfrei zum Testen zur Verfügung gestellt


  1. Lena

    2 November

    Von so einem Salzblock hatte ich bisher tatsächlich noch nichts gehört. Das klingt ja echt ziemlich spannend! Und die Kombi aus Tofu und Tomate finde ich auch super lecker. Ich habe auch mal einen veganen Mozzarella aus Cashews gemacht, der war auch richtig gut!

    Liebe Grüße
    Lena | http://www.healthylena.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INSTAGRAM
FOLLOW ME
Translate »