Veganer Rhabarber-Streusel-Kuchen

Wenn momentan eine Festlichkeit ansteht oder wir Besuch bekommen, mache ich diesen veganen Kuchen besonders gerne: den Rhabarber-Streusel-Kuchen. Das hat zweierlei Gründe: der Kuchen ist mit wenigen Zutaten relativ leicht und schnell zuzubereiten und dann liebe ich die Rhabarber-Zeit. Es ist halt so wie mit Erdbeeren und Spargel. Wenn Saison ist, dann muss ich einfach Speisen mit Rhabarber zubereiten. Vor einigen Tagen gab es den Kuchen zu meinem Geburtstag und als ich ihn in meiner Story gepostet habe, haben mich einige nach dem Rezept gefragt. Hier kommt es nun also.

Wenn Saison ist, dann muss ich Rhabarber verarbeiten – das Rezept für den veganen Rhabarber-Streusel-Kuchen ist zudem sehr einfach.

Für den Boden braucht ihr:

  • 125g weiche Margarine (ich verwende Alsan)
  • 100g Rohrohrzucker
  • 250g Mehl (Typ 405)
  • 2 TL Backpulver
  • 1 TL Ei-Ersatz Pulver
  • 150ml Hafermilch

Etwas Margarine zum Einfetten der Form.

Für die Streusel und den Belag

  • ca 5-6 Stangen Rhabarber
  • 2 EL + 100g Rohrohrzucker
  • 150g Mehl (Typ 405)
  • 1/2 TL Vanille
  • 100g geschmolzene Margarine

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die Springform mit etwas Margarine einfetten. Nun die Zutaten für den Boden in eine Schüssel geben und mit einem Rührgerät zu einem glatten Teig verarbeiten. Diesen in die Springform geben.

Den Rhabarber waschen und in ca 1-2cm große Stücke schneiden. Auf dem Boden verteilen und mit 2 EL Rohrohrzucker bestreuen.

Rhabarber-Streusel-Kuchen vegan Rhabarber-Streusel-Kuchen vegan

Für die Streusel das Mehl, den Zucker und die Vanille in eine Schüssel geben und die flüssige Margarine drüber geben. Mit einer Gabel vermengen und daraus Streusel formen. Diese werden dann einfach über den Rhabarber gegeben.

Rhabarber-Streusel-Kuchen vegan Rhabarber-Streusel-Kuchen vegan

Nun noch den Kuchen für 35-40 Minuten in den Ofen (mittlere Schiene) geben. Zum Testen, ob er fertig gebacken ist, einfach mit einem Holzstäbchen bis auf den Boden gehen. Wenn kein Teig dran kleben bleibt, ist der Kuchen fertig. Aus dem Ofen nehmen und erkalten lassen.

Besonders lecker finde ich den Kuchen mit einer Kugel veganem Vanille-Eis.

 


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INSTAGRAM
FOLLOW ME
Translate »