VEGGIE-GYROS AN SPINAT

Veggie Gyros_TitelManchmal überkommt auch ein Veggie-Mädchen die “Fleischeslust”. Ich habe mich in jungen Jahren dafür entschieden, kein Fleisch mehr zu essen – und zwar aus moralischen Gründen. Das bedeutet aber, dass ich geschmacklich nicht immer “verzichten” möchte und mittlerweile gibt es im normalen Supermarkt fast immer eine Veggie-Theke mit Fleischersatzprodukten. Das Veggie-Gyros von Veggie Life kann ich bedenkenlos weiterempfehlen. Es ist geschmacklich wirklich gut und einfach zuzubereiten. Und warum nicht mal Gyros anders kombinieren als mit Tzatziki und Fladenbrot? Eine Low-Carb-Variante quasi.

Für zwei Personen braucht ihr:

  • 1 Packung Veggie Gyros (z.B. bei Rewe)
  • 1/2 Packung bzw. eine große Schüssel großen Blattspinat (gewaschen und geputzt)
  • 1/2 Zwiebel (in kleine Stücke geschnitten)
  • 2 EL Sojola-Öl
  • Salz und Pfeffer zum Würzen

Für das Cashew-Petersilien-Pesto:

  • 1 Handvoll Cashew-Kerne
  • 1 Bund glatte Petersilie (gewaschen und gezupft)
  • 3 EL Olivenöl
  • 1/4 rote Chilli
  • Saft von 1 Limette
  • Salz

Die Zutaten für das Pesto in ein hohes Gefäß geben und mit dem Pürierstab zu Pesto verarbeiten.

Wenn möglich zwei Pfannen nun gleichzeitig auf den Herd stellen, je 1 EL Sojola-Öl in den Pfannen erhitzen. Das Gyros goldbraun anbraten. Den Spinat mit den Zwiebeln und Salz und Pfeffer ebenfalls anbraten.

Gyros und Spinat auf einem Teller servieren und in einer kleinen Schale das Pesto dazu reichen.

Wenn das mal nicht ein easy-peasy Weekend-Cooking für euch ist, dann weiss ich auch nicht. Macht’s euch schön.

xxbina


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INSTAGRAM
FOLLOW ME
Translate »