Yoga auf Reisen

Ein Tag ohne Yoga fühlt sich mittlerweile komisch für mich an. Das habe ich vor allem der Yoga Challenge zu verdanken, mit der ich ins Jahr 2018 gestartet bin. Seitdem bin ich süchtig. Ich versuche täglich, eine Session einzubauen. Sei sie auch noch so kurz. Wichtig ist nur, dass ich es auf die Matte geschafft habe. Nur so kann ich vom Alltag entspannen und bekomme meinen Kopf frei. Deswegen starte ich diese Woche auch gleich mit einem neuen Post über Yoga. So als guten Vorsatz quasi. Und wenn ihr gerade im Urlaub seid, ist das auch kein Problem. Denn darum geht es hier: Yoga überall hin mitzunehmen.

Yoga begleitet mich mittlerweile überall hin. Auch während unserer Reise habe ich die eine oder andere Session eingebaut.

Das Großartige an Yoga ist nämlich, dass man wirklich nicht viel braucht. Im Endeffekt reicht es eigentlich, wenn man sich selbst hat. Ja, nackt Yoga am Strand zu machen ist durchaus eine Option. Für so eine mutige Session hat es in während unseres Roadtrips leider nicht erreicht. Zur Entschuldigung kann ich sagen, dass wir in Ligurien aber auch nicht die einsamen Strände gefunden haben.

Yoga, Hey Honey, Travel, Reisen, Italien, Ligurien, Gym, Fit, Namaste, Lifestyle, Health, Inspiration, Blog, stryleTZ Yoga, Hey Honey, Travel, Reisen, Italien, Ligurien, Gym, Fit, Namaste, Lifestyle, Health, Inspiration, Blog, stryleTZ

Nach den langen Autofahrten habe ich aber jedes Mal gemerkt, wie dringend ich eine Runde Yoga benötige. Ruben ging es da ähnlich. Also sind wir an unseren Destinationen einfach in gemütliche Klamotten geschlüpft und haben Yoga praktiziert. Auch hier hat die Länge der Session keine Rolle gespielt, wichtig war nur, dass wir unsere eingerosteten Körper überhaupt bewegt haben. Und danach ging es uns jedes Mal um Welten besser.

Yoga, Hey Honey, Travel, Reisen, Italien, Ligurien, Gym, Fit, Namaste, Lifestyle, Health, Inspiration, Blog, stryleTZ

Außerdem: wann hat man schon mal die Möglichkeit, Yoga vor einer Bergkulisse zu praktizieren? Immer nur im Studio schwitzen? Muss wirklich nicht sein. Yoga mit in den Urlaub zu nehmen, macht den Urlaub sogar noch um einiges schöner. Während unserer Rundreise haben sich dann auch noch die Locations gewechselt.

Das war sich nicht geändert hat, war mein Yoga-Outfit.

Ich habe in unserem Urlaub dabei so viele kostbare Momente gehabt. War ganz bei mir und habe die Umgebung genossen. Ob nun vor Bergen, auf einem Weingut oder schnell im Hotelzimmer. Nur meinem Outfit bin ich dabei die ganze Zeit treu geblieben.

Yoga, Hey Honey, Travel, Reisen, Italien, Ligurien, Gym, Fit, Namaste, Lifestyle, Health, Inspiration, Blog, stryleTZ Yoga, Hey Honey, Travel, Reisen, Italien, Ligurien, Gym, Fit, Namaste, Lifestyle, Health, Inspiration, Blog, stryleTZ

Da die Koffer ohnehin schon voll genug waren, entschied ich mich für eine Outfit-Kombination, die nicht nur zum Yoga passend ist. Die Leggings und das Bra-Top von Hey Honey sind nicht nur modische, sondern auch besonders bequeme Begleiter. Ich habe die Leggings auch noch zu Ausflügen hin und wieder angezogen.

 


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INSTAGRAM
FOLLOW ME
Translate »