Zeit für Selbstliebe

Anzeige

Für mich ist es dringend an der Zeit, mir selbst eine Portion Liebe zu schenken. Das schöne Wort Selbstliebe hört man derzeit oft. Aber was bedeutet das genau. Sicherlich hat es damit zu tun, den Fokus mal wieder auf sich selbst zu richten. Es geht nicht darum, egoisitische Eigenschaften an den Tag zu legen und andere dabei nicht mehr zu beachten. Ich bin aber gerade in einer Situation, in der ich selbst leider oftmals zu kurz komme. Ich habe eine zweijährige Tochter, in meinem Bauch wächst ein weiteres Kind heran, dann noch drei Tiere, der Partner und die Pflichten, die man im Job tagtäglich erledigen muss. Manchmal frage ich mich: wo stehe ich bei dem Ganzen?

Zur Selbstliebe gehört dazu, ein Zeichen zu setzen, sich selbst in den Fokus zu stellen und sich Zeit für sich zu nehmen.

Momentan arbeite ich im Alltag daran, alles auf die Reihe zu kriegen, mich um andere zu kümmern und selbst dabei den Kopf über Wasser zu behalten. Dass das auf Dauer nicht gelingen kann, wenn man sich nicht wichtige Auszeiten gönnt und sich Gutes tut, ist eigentlich jedem klar. Dennoch ist es so schwierig, Selbstliebe zu praktizieren. Das liegt sicherlich daran, dass man Selbstliebe leicht mit Egoismus verwechseln kann.

SoulZen, Selbstliebe, Valentinstag, Schmuck SoulZen, Selbstliebe, Valentinstag, Schmuck

Ich bin keine schlechte Mutter, wenn ich mir auch mal eine Auszeit vom Mutterdasein gönne. Im Gegenteil: ich achte darauf, dass ich mit Energie und Freude mich um meine Tochter kümmern kann – und dazu gehört hin und wieder Zeit für mich. Weil ich aber im Alltag oftmals diesen Vorsatz vergesse, setze ich nun bewusst ein Zeichen. Zwei Schmuckstücke werden mich künftig daran erinnern, dass ich auch wichtig bin.

Wenn Schmuck eine Bedeutung hat – bei SoulZen findet man besondere Schmuckstücke mit Tiefgang.

Machmal brauche ich eben einen kleinen Reminder. Im Februar ist mehr Zeit für mich angesagt. Ich werde mir bewusst Auszeiten schaffen, um mich richtig zu generieren. Und ich möchte wieder mehr Dinge machen, die mir guttun, zu denen ich aber zu selten komme. Drei Reminder für dieses Vorhaben habe ich bei SoulZen gefunden. Es ist ein Onlineshop für mehr Achtsamkeit, den ich durch meine Liebe für Yoga entdeckt habe.SoulZen, Selbstliebe, Valentinstag, Schmuck SoulZen, Selbstliebe, Valentinstag, Schmuck SoulZen, Selbstliebe, Valentinstag, Schmuck

Aber auch die Schmuckstücke von SoulZen finde ich nicht nur optisch großartig, ich mag es, dass dahinter eine tiefere Bedeutung steckt. Mein Sternzeichen bedeutet mir sehr viel. Also trage ich jetzt ein Amulett mit den Stier als Sternzeichen. Es erinnert mich an die guten und negativen Eigenschaften meines Sternzeichens. Der Stier steht für Genuß. Dafür werde ich mich wieder mehr Zeit einräumen. Für mehr Energie steht das filigrane Armband mit kleinen Bergkristallen.

SoulZen, Selbstliebe, Valentinstag, Schmuck

Und das Glücks-Journal wird mein ständiger Begleiter sein. Dort werde ich nicht nur Zeiträume, die ich mir für mehr glückliche Momente schaffen werde, eintragen, dort kann ich auch Erinnerungen festhalten. In diesem Sinne: der Februar wird ein Monat der Selbstliebe.

Wenn ihr euch selbst auch mehr Selbstliebe schenken wollt, dann könnt ihr den Code Bina15 bei SoulZen benutzen und bekommt 15% Preisnachlass auf das gesamte Sortiment.


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INSTAGRAM
FOLLOW ME
Translate »