READING

ZUCCHINI-NUDELN MIT ZWEIERLEI SOßE

ZUCCHINI-NUDELN MIT ZWEIERLEI SOßE

Zucchini Nudeln

Zucchini-Nudeln sind derzeit mega angesagt, Deswegen war es auch langsam mal an der Zeit, diese auf den Tisch zu bringen. Wichtigstes Werkzeug: ein Spiralschneider für die Zucchini-Nudeln. Die Nudeln sind dann auch wirklich easy gemacht. Einfach Zucchini fest in den Spiralschneider reindrücken und drehen, drehen, drehen…

Für vier Personen benötigt man:

Für die Nudeln:

2 große oder 4 kleinere Zucchini, Salz

 

Für die Avocado-Soße:

1 Avocado

Saft von einer Limette

ca. 10-12 Blätter Basilikum (frisch)

2-3 EL Olivenöl

2 kleine Scheiben von einer Chilli, grobes Meersalz, Pfeffer, 1/2 TL Agavendicksaft

 

Für die Tomaten-Soße:

1 Packung passierte Tomaten

1 rote Paprika

1 rote Zwiebel

5 kleine Scheiben von einer Chilli, grobes Meersalz, Pfeffer, Cayenne Pfeffer, 1/2 TL Agavendicksaft

Mandeln und Basilikumblätter zum Garnieren

Die Zucchini-Nudeln kurz im kochenden Salzwasser blanchieren (ca. 1 min.). Die Nudeln sollen nur erhitzt werden, aber noch schön knackig bleiben. Für die Avocado-Soße: Avocado von Kern und Schale befreien und klein schneiden. Zusammen mit dem Saft einer Limette, 3 EL Olivenöl, Basilikumblätter, Chilli, Salz, Pfeffer und Agavendicksaft mit einem Stabmixer pürieren. Für die Tomaten-Paprika-Soße: Zwiebel schneiden und in einem Topf in heissem Öl andünsten. Die geschnittene Paprika und Chilli hinzugeben. Kurz anbraten. Passierte Tomaten hinzugeben. Mit Salz, Pfeffer, Agavendicksaft und Cayenne Pfeffer würzen. Ca. 10 Minuten köcheln lassen. Die Soßen zusammen mit den Zucchini-Nudeln auf einem Teller anrichten und mit Mandeln bestreuen.

Wahnsinnig leckeres Gericht, das vorallem für die leichte Küche super geeignet ist.

xxbina


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

INSTAGRAM
FOLLOW ME
Translate »