DOCKVILLE 2013 PART 3

SONY DSC

Nun der finale Abschluss des Dockville Festivals. Na gut, ganz so fulminant ist es nicht gelaufen und unsere Gruppe hatte sich zum Sonntag auch stark ausgedünnt. Aber so ist es eben, wenn man nicht hauptberuflicher Festivalgänger ist. Eigentlich war der Plan, Miss Li auf der Bühne zu erleben. Aber der Körper war schwach und die geistigen Kräfte konnten sich erst zum Auftritt von Agnes Obel durchsetzen – und das wenigstens pünktlich. Kurz noch einen Energydrink und dann wurde teils im Stehen, teils im Sitzen den wunderschönen Klängen gelauscht. Hamburg hat sich zu diesem Zeitpunkt wohl gedacht, dass ein bisschen Drama angebracht wäre und liess eine wirklich dramatisch aussehende Wolkendecke aufziehen, die so aussah, als würde sie die musikalische Leistung von Agnes Obel unterstreichen wollen. Und dann passierte es. Platzregen. Und zwar vom Feinsten. Tja, so ist unsere Perle und liebste Hansestadt nun mal. Aber wir wollten nicht mehr trotzen, sondern nur noch die müden Beinchen ausruhen und das Dockville auf der heimischen Couch Revue passieren lassen.

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

SONY DSC

xxbina


  1. Wunderbare bilder 🙂

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

INSTAGRAM
FOLLOW ME
Translate »