LAUCHSUPPE MIT APFEL

Lauchsuppe ist ja nun wirkich ein Klassiker. Viele machen sie mit Kartoffeln, damit sie eine festere Konsistenz bekommt. Wenn man aber eine andere Note erzielen will, dann kann man sehr gut etwas süß-säuerliches wie den Apfel hinzugeben. Als Kontrast dazu wiederum fand ich gebratene Tofu-Croutons ziemlich gut. Und schon war sie fertig, die Lauchsuppe mit Apfel und Räuchertofu-Einlage. Perfekt für die kalten Tage, die noch vor uns liegen.

Eine herzhafte Lauchsuppe geht eigentlich immer, aber wie ist es, wenn sich der süß-saure Apfel dazu gesellt?

Für einen großen Topf-Suppe, von dem mindestens vier Personen essen können braucht ihr:

  • 2-3 Äpfel
  • 2 Stangen Lauch
  • 1 Packung Räuchertofu
  • 1,5l Gemüsebrühe
  • 1 EL Sojola oder Margarine
  • 1 EL Mandelmus
  • Salz, Pfeffer und etwas Zucker zum Würzen
  • 1 EL Pflanzenöl

Die Äpfel müssen geschält und danach gerieben werden. Den Lauch gut waschen und dann in feine Ringe schneiden. In einem großen Suppentopf die Sojola zum Schmelzen bringen und den Lauch darin anbraten. Salzen, pfeffern und etwas Zucker hinzugeben. Alles mit der Gemüsebrühe ablöschen. Nun noch die geriebenen Äpfel hinzugeben.

Apfel, Lauch, Suppe, Tofu, Rezept, vegan, gesund, plantbased, Lifestyle, Food, Blog, stryleTZ

Die Suppe bei mittlerer Hitze ca. 20-30 Minuten köcheln lassen. Dann mit einem Pürierstab alles zu einer cremigen Suppe verarbeiten. Mandelmus unter die Suppe rühren.

Den Räuchertofu in feine Würfel schneiden. Das Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen und den Tofu darin kross anbraten.

Alles zusammen auf einem Teller anrichten und die verschiedenen Geschmäcker geniessen. Ich finde ja, dass Lauch super zu Apfel passt und der Räuchertofu ist quasi eine Art Speckersatz – nur natürlich viel besser, weil kein Tier darunter leiden musste.

Apfel, Lauch, Suppe, Tofu, Rezept, vegan, gesund, plantbased, Lifestyle, Food, Blog, stryleTZ

Ich bin gespannt, wie euch die Suppe schmeckt, also wenn ihr sie nachkocht, freue ich mich über Feedback.

xxbina

 


  1. Katrin

    2 Dezember

    klingt spannend!
    werd ich auf jeden Fall mal ausprobieren 🙂

    LG Katrin

    • Bina

      2 Dezember

      Dann bin ich sehr gespannt, wie dir die Suppe schmecken wird!^^

  2. Lena

    3 Dezember

    Die Kombi aus Lauch und Apfel klingt ja echt spannend 🙂 Ich kenne sonst auch nur die dickflüssigen Suppen, aber deine Version klingt auch echt lecker!

    Liebe Grüße
    Lena | http://www.healthylena.de

  3. Eva Schober

    3 Dezember

    Uuh, wie lecker. Ich liebe ja Cremesuppen sehr, aber welche mit Lauch habe ich noch gar nie probiert. Wird aber jetzt geändert. 😉 Danke für das tolle Rezept. Alles Liebe, Eva

    http://www.thesophisticatedsisters.com

  4. Vicky

    3 Dezember

    Oh wie lecker <3
    Ich kann's kaum abwarten wieder bei Mama zu sein und ihre leckeren Suppen zu essen!
    Liebe Grüße
    Vicky

    PS: bei mir gibt's gerade ein paar tolle Gewinnspiele, schau doch mal vorbei!

  5. Lali

    10 Dezember

    Yummie, die sieht ja köstlich aus. 🙂

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

INSTAGRAM
FOLLOW ME
Translate »