OKTOBER 2017 // BYE BYE

Ich muss zugeben: die letzten Tage haben uns hier alle ein wenig gefrustet. Ständig war einer von uns krank. Und am schlimmsten ist es natürlich für Eltern, wenn das Kind leidet. Wir waren viel Zuhause, haben alle Verabredungen canceln müssen und irgendwie fällt einem dann auch die Decke auf den Kopf. Also dachte ich heute, als ich den Rückblick auf den Oktober geplant hatte, dass es ein ganz schön schnöder Monat war. Aber beim Durchscrollen durch meine Beiträge vom Oktober, ist mir aufgefallen, dass es ja doch das eine oder andere Highlight gab. Und dass diese auch nicht so lange her sind, wie es sich gerade anfühlt. Also alles halb so schlimm. Die Sonne scheint auch endlich wieder draußen und wir sind alle auf dem Wege der Besserung. Tja, damit wird der Rückblick doch nicht so pessimistisch wie befürchtet.

Obwohl ich erst dachte, dass der Oktober 2017 mir als der Krankheits-Monat in Erinnerung bleibt, ist ganz schön viel Schönes hier auf dem Blog passiert.

Natürlich fange ich wie immer bei den Rückblicken mit meinen Looks an. Und auch wenn es im Oktober noch einige Sommerlooks – bedingt durch unseren Thailand-Urlaub – auf den Blog geschafft haben, freue ich mich doch um einiges mehr über die herbstlichen Looks. Dies sind meine drei Favoriten.

Oktober 2017, Bye Bye, Recap, Review, Look, vegan, ootd, Outfit, Soi Dog, Sexismus, Kolumne, Travel, Asien, Romy, Geburtstag, Elternzeit, Inspiration, Blog, stryleTZ

Neue Pullover-Lieblinge sind in meinen Schrank eingezogen und so gibt es eine regelrechte Oberteil-Parade: Light Pink Sweater von Jan ’n June, knalliges Rot von Maska und kuscheliges Grau von Maas-Natur. Welcher Look ist euer Favorit?

Und wo ich schon die Reise nach Thailand erwähnt habe: Sie hat natürlich nicht im Oktober stattgefunden, aber durch meine Beiträge über den großartigen Trip mit Green Pearls, konnte ich noch mal in wunderschönen Erinnerungen schwelgen. Wenn ihr demnächst eine Fernreise plant, kann ich euch unsere Destinationen nur ans Herz legen.

Koh Phi Phi, Thailand, Greenpearls, Zeavola, Resort, Krabi, Travel, Reisen, Urlaub, Holiday, Lagune, Sustainable, Nachhaltigkeit, Green, Summer 2017, Inspiration, Blog, stryleTZ

So gab es doch einige Highlights, die ich im Oktober erleben durfte.

Ein krönender Abschluss dieser Reise war der Besuch bei Soi Dog für mich. Ein Beitrag, der mir wirklich viel bedeutet. Diese Organisation hat schon so vieles gegen das Leid der Straßentiere in Thailand und über die Grenzen hinaus unternommen.

Soi Dog, Foundation, Organisation, Thailand, Asia, Streetdogs, Dogmeat Trade, Animal, Help, Hilfe, Hunde, Tiere, Interview, Blog, stryleTZ

Ausserdem finde ich, dass so viele tolle Schnappschüsse von den Hunden entstanden sind. Schaut doch mal rein, vielleicht verliebt ihr euch ja in einen der Vierbeiner.

Myrka Studios, Designer, Berlin, Interview, Label Love, Nachhaltig, Minimalismus, Eco, Ethical, Fair Fashion, Inspiration, Blog, stryleTZ

Auch in der Rubrik „Label Love“ ist endlich mal wieder was passiert und ich habe das junge Label Myrka Studios zum Interview gebeten. Es wird ausserdem morgen ein Look mit einem Teil von den Wahlberlinerinnen online gehen. Seid schon mal gespannt.

metoo, #metoo, Weinstein Affäre, Skandal, Kolumne, Sexismus, sexuelle Belästigung, Feminismus, Debatte, Inspiration, Blog, stryleTZ

Sehr wichtig für mich war auch der Beitrag über sexuelle Belästigung zum Hashtag #metoo. Denn leider ist noch längst nicht jede Geschichte erzählt und für einige anscheinend immer noch unklar, wie man sich richtig benimmt. Sexuelle Belästigung ist auf jeden Fall kein Kavaliersdelikt. Meine persönliche Geschichte zu dem Thema könnt ihr hier nachlesen.

Romy, Rakete, Brief, Geburtstag, Decke, customized, Baby, Kind, Mutter, Mutterschaft, Elternzeit, Inspiration, Blog, stryleTZ

Und zum Abschluss: natürlich ist der Oktober ohnehin ein schöner Monat. Denn unsere Kleine ist dort geboren und so haben wir in diesem Jahr ihren ersten Geburtstag gefeiert. Das war mal wieder ein Anlass für mich, einen gefühlsduseligen Brief an meine zauberhafte Tochter zu schreiben.

Und worauf freue ich mich im November?

Nun, der November ist hoffentlich weniger von Krankheiten geplagt. Denn ich werde auch endlich meinen neuen Job bei Ruben in der Firma beginnen. Ich bin schon sehr gespannt auf meine Aufgaben und wie es für uns ist, zusammenzuarbeiten. Und nächste Woche gibt’s auch wieder eine kurze Reise. Ich verrate euch noch nicht wohin, aber ich freue mich schon riesig. Absolutes Kontrastprogramm zu Asien jedenfalls! Und ich werde wieder neue Rezepte und Beauty-Posts kreieren, das ist in letzter Zeit leider zu kurz gekommen.

xxbina


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

INSTAGRAM
FOLLOW ME
Translate »