WEEKLY CRAVINGS // FAIRER FRÜHLING

Wir haben in den letzten Tagen einen ersten Anflug vom kommenden Frühling erahnt. Warme Tage, blauer Himmer und überall spriesste und blühte die Pflanzenwelt. Mittlerweile hat sich aber der April wieder alle Ehre gemacht und es fühlt sich ziemlich winterlich an. Nichtsdestotrotz will ich mir die Lust auf die schönste aller Jahreszeiten (obwohl der Herbst ein großer Konkurrent ist) nicht nehmen lassen. Und deswegen stöbere ich schon fleissig in den Onlineshops nach tollen, fairen Teilen, die Lust auf warme Tage machen. Bei mir gerade ganz hoch im Kurs: ein Wickelkleid. Allerdings habe ich da nicht das passende Exemplar gefunden. Hättet ihr da vielleicht einen Tipp für mich? Im Gegenzug habe ich dafür ein paar andere Schmankerl für euch rausgesucht.

Obwohl der April gerade hält was er verspricht – nämlich wechselhaftes Wetter par excellence, freue ich mich wie wahnsinnig auf den Frühling. Und mit ihm auf neue, faire Teile.

Für mich müssen es alles noch Teile sein, die man im Layering-Look zu einem Outfit für die kühleren Tage umstylen kann. Here we go:

  1. Runde Sonnenbrillen sind bei mir immer hoch im Kurs. Hier von Acne Studios.
  2. Off-Shoulder geht auch diese Saison noch. Der Jumpsuit mit Nadelstreifen von Nanushka ist ein absolutes Traumteil.
  3. Gerade war ich beim Press Day von PIXI in Hamburg und teste bereits einige Produkte. Ich bin bis jetzt absolut begeistert und der Bronzer würde mich zum Frühjahr auch noch reizen.
  4. Jan ’n June sind nicht nur absolute Lieblingsmädels mit einem großartigen Label, sie kredenzen jede Saison immer wieder tolle, zeitlose Stücke. Wie dieses Top hier.
  5. Steht bei mir ebenfalls auf der Wunschliste ganz oben: eine dunkle Jeans von Acne.
  6. Wenn ich mir nicht schon vor kurzem eine neue Tasche von Stella McCartney gegönnt hätte, dann würde diese Jeanstasche jetzt ziemlich oben auf meiner Wishlist stehen.
  7. Armbänder machen nur zum Sommer Spaß. Weil man seine Arme endlich wieder zeigt und die hoffentlich irgendwann dann auch wieder ein wenig Farbe haben. Von Made.
  8. Spitze Pumps sind derzeit nicht wegzudenken. Umso besser, wenn sie noch fair, nachhaltig und vegan sind. Von Stella McCartney.
  9. Ein absoluter Klassiker ist die Jeansjacke von Acne. Die fehlt mir noch in meiner Sammlung.
  10. Die runde Tasche von Matt & Nat schmachte ich ebenfalls schon ziemlich lange an. Wer weiss, vielleicht zieht sie demnächst bei mir ein.
  11. Die veganen Schnürer von Dr. Martens besitze ich schon eine Weile und kann sie euch nur ans Herz legen. Machen einfach jeden Look cooler.
  12. Was für ein traumhaftes Kleid von Filippa K. Ob nun solo oder lässig mit einem T-Shirt drunter. Für mich ein absolutes Highlight.
  13. Zum Drunterziehen fast zu schade. Das coole T-Shirt von Armed Angels.

Und nun viel Spaß beim  Shoppen der fairen Frühlingskracher.

shopthelook

xxbina

 


  1. Tina

    17 April

    Sehr coole Teile hast du da herausgesucht. Der Nadelstreifenjumpsuit gefällt mir ganz besonders gut =) Ich freue mich auch wahnsinnig auf den Frühling und hoffe, dass er bald endlich da ist.
    Liebste Grüße

  2. Sabrina

    18 April

    Wow, das ist mal eine Auswahl, wo mir wirklich fast alles gefällt. Das kommt auch nicht sooo oft vor. =) Wenn ich einen Favoriten wählen müsste, dann wäre es das schräg angesetzte Kleid (12). 🙂

    GLG, Sabrina
    Happiness-Is-The-Only-Rule

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

INSTAGRAM
FOLLOW ME
Translate »